Grey's Anatomy Staffel 16 & 17: Mit dieser Neuerung ist die Zukunft der Serie sicher

11.05.2019 - 16:55 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
3
1
Grey's AnatomyAbspielen
© ABC
Grey's Anatomy
Grey's Anatomy wurde von ABC soeben um eine 16. und 17. Staffel verlängert. Drei Fan-Lieblinge werden außerdem in Zukunft zu Hauptfiguren gemacht.

Während hierzulande auf ProSieben noch die 15. Staffel von Grey's Anatomy ausgestrahlt wird, ist die Zukunft der Krankenhausserie in den USA jetzt für die nahe Zukunft gesichert worden. Wie Variety  berichtet, hat der amerikanische Sender ABC die Serie gleich doppelt um eine 16. und 17. Staffel verlängert.

Gesichert wurde die Fortsetzung von Grey's Anatomy durch den Vertrag von Hauptdarstellerin Ellen Pompeo, der laut TVLine  um ein Jahr verlängert wurde. Gleichzeitig berichtet TV Line  ebenfalls von einer Neuerung , was den Cast der schon jetzt längsten Ärzteserie betrifft.

Drei Fan-Lieblinge von Grey's Anatomy steigen zu Hauptdarstellern auf

Grey's Anatomy

Chris Carmack, Jake Borelli und Greg Germann, die in Grey's Anatomy als Dr. Atticus Lincoln, Levi Schmitt und Dr. Thomas Koracick bislang Nebenfiguren gespielt haben, werden in den kommenden Staffeln zu Hauptdarstellern der Serie. Zu dieser Entscheidung sagte die Showrunnerin Krista Vernoff:

Chris, Jake und Greg sind für uns als Gaststars wiederholt zurückgekommen und zu Fan-Favoriten geworden. Wir freuen uns sehr, ihre Charaktere weiterzuentwickeln und wir freuen uns außerordentlich, sie in der Grey's Anatomy-Familie begrüßen zu dürfen.
Neben der Hauptserie gibt es auch eine gute Nachricht für Fans der Grey's Anatomy-Spin-off-Serie Station 19, die bei uns unter dem Titel Seattle Firefighters - Die jungen Helden im Fernsehen zu sehen ist. Diese wurde ebenfalls verlängert und bekommt eine 3. Staffel.


Freut ihr euch auf mindestens zwei weitere Staffeln Grey's Anatomy?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News