Disney schafft sich sein eigenes Harry Potter – und Netflix-Star macht den Fantasy-Traum wahr

12.04.2022 - 08:35 Uhr
1
1
Percy Jackson20th Century Studios/Disney
Die kommende Percy Jackson-Serie für Disney+ hat jetzt ihren Hauptdarsteller gefunden. Ihr kennt ihn schon als jungen Ryan Reynolds von Netflix.

Anfang des Jahres wurde die länger geplante Percy Jackson-Serie endlich konkret. Ende Januar kündigte Disney an, dass das Fantasy-Projekt mit dem Titel Percy Jackson and the Olympians offizielles grünes Licht bekommen hat und in Entwicklung geht.

Jetzt hat die Percy Jackson-Serie für Disney+ nochmal einen großen Schritt nach vorne gemacht, denn der Hauptdarsteller für die Titelrolle steht fest. Ihr könntet ihn schon aus einem aktuelleren Netflix-Blockbuster mit Ryan Reynolds kennen.

Disney schnappt sich den jungen Netflix-Ryan Reynolds als Percy Jackson

Wie der Hollywood Reporter  berichtet, wird der 13-jährige Walker Scobell den Titelhelden in Percy Jackson and the Olympians spielen. Bekannt wurde der Jungstar zuletzt vor allem durch seine Rolle in Netflix' The Adam Project. In dem Sci-Fi-Blockbuster spielte er an der Seite von Ryan Reynolds dessen junge Version in der Vergangenheit.

Schaut hier noch den ersten Ankündigungstrailer für die Percy Jackson-Serie:

Percy Jackson and the Olympians - Announcement (English) HD
Abspielen

Die Handlung von Percy Jackson and the Olympians dreht sich um einen 12-jährigen Jungen (Walker Scobell), der erfährt, dass er ein Halbgott ist. Während er mit dieser Erkenntnis erstmal klar kommen muss, wird er vom Himmelsgott Zeus schon beschuldigt, ihn bestohlen zu haben. Mit einer Reise quer durch die USA muss Percy Jackson das Chaos in Ordnung bringen.

Percy Jackson ist für Disney ein Fantasy-Franchise mit Harry Potter-Potenzial

Nach den ersten beiden Kinofilmen Percy Jackson - Diebe im Olymp und Percy Jackson 2: Im Bann des Zyklopen unternimmt Disney offenbar nochmal einen Anlauf, um die Percy Jackson-Welt zu einem Fantasy-Universum à la Harry Potter auszubauen. Durch insgesamt fünf Bücher als Vorlage ist das Potenzial für ein größeres Franchise auf jeden Fall gegeben.

Die Dreharbeiten zu Percy Jackson and the Olympians sollen im Sommer beginnen. Die Serie dürfte dann 2023 bei Disney+ erscheinen.

Die 20 besten Serienstarts im April: Von Better Call Saul bis LOL

Ihr braucht noch mehr frische Streaming-Tipps? Die spannendsten Serien, die ihr zur Frühlingszeit im April bei Netflix, Amazon Disney+ und Co. streamen könnt, findet ihr hier in der Monats-Vorschau:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Drei spektakuläre Zeitreise-Serien, die beste deutsche Comedy-Show oder die finale Staffel des Breaking Bad-Spin-offs Better Call Saul: Wir haben Netflix, Amazon, Disney+, Sky, Apple TV+ und weitere Dienste geprüft und stellen euch die 20 großen Highlights des Monats im Moviepilot-Podcast Streamgestöber vor.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was haltet ihr davon, dass Walker Scobell Percy Jackson spielt?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News