Fargo - Alles, was ihr über Staffel 3 wissen müsst

Fargo
© FX
Fargo
moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
"It's true we had a gentleman's agreement, but unfortunately, I am no gentleman."

Im Frühling wird es eiskalt. Der Winter kommt zwar dieses Jahr erst in den sonnigen Monaten nach Westeros. Dafür versorgt uns Noah Hawley mit der 3. Staffel von Fargo, einer Serie, deren mörderische Kleinstadtbewohner auch manchen Eiszombie einschüchtern dürften. Im Rahmen der Pressetour der Television Critics Association (TCA) wurde nun verraten, dass die neue Staffel im April bei FX und damit hierzulande wohl auch bei Netflix anläuft. Die Zuschauer werden nach langem Warten - die letzte Folge lief im Dezember 2015 - also endlich erlöst. Das berichtet der Hollywood Reporter. Darüber hinaus gaben Produzent Warren Littlefield und die Darsteller ein paar Informationsschnipsel über die neuen Figuren preis.

In welchem Zeitraum spielt Fargo Staffel 3?
Nachdem Staffel 1 im Jahr 2006 angesiedelt war und Staffel 2 Ronald Reagans Wahlkampf 1979 mit einbaute, werden sich die neuen Folgen von Fargo auffällig unserer Gegenwart annähern. 2010 setzt die Handlung an, wir können uns also auf Smartphones und ähnliches gefasst machen. Showrunner Noah Hawley war wegen Krankheit beim TCA-Panel verhindert, dafür versprach Littlefield, Hawley "werde viel Spaß dabei haben, einen Kommentar unserer modernen Welt abzuliefern".

Wer spielt wen in Fargo Staffel 3?
Entwickelte sich in Staffel 2 ein Bandenkrieg, erwartet uns in den kommenden zehn Episoden eine intimere Geschichte. Die Besetzung der 3. Staffel werde kleiner sein als zuvor und auf Auftritte von Fargo-Figuren aus früheren Folgen sollten sich die Liebhaber der eisigen Kriminalstories nicht zu intensiv freuen. Dafür erwarten uns laut Variety folgende Figuren:

  • Ewan McGregor spielt die Brüder Emmit und Ray Stussy. Der eine wird als "Parkplatzkönig von Minnesota" (USA Today) beschrieben, der andere schlägt sich als Bewährungshelfer durch. Beide sind übrigens keine Zwillinge. Nach eigenen Aussagen sei der Dialekt der beiden der härteste, den der Schotte McGregor bisher zu meistern hatte.
  • Carrie Coon spielt Gloria Burgle, einen Sheriff. Burgle (!) vertritt die Kleinstadtmentalität, ihr Privatleben ist dabei kräftig am Bröckeln. Das unterscheide Coons Polizistin von Frances McDormands Heldin aus dem Coen-Original Fargo.
  • Nikki Swango heißt die Figur von Mary Elizabeth Winstead. Nikki ist auf Bewährung, überaus smart und gerissen. Sie habe eine "dunkle Seite", aber auch ein Herz, was nicht von jeder Fargo-Figur behauptet werden kann.
  • Der Serious Man Michael Stuhlbarg trägt in der Serie den schnittigen Namen Sy Feltz, Emmits Geschäftspartner und Vertrauter, der allerdings auch eine "interessante" Beziehung zu Emmits Bruder pflegt.
  • David Thewlis' Figur läuft unter dem Namen V.M. Vargas, lebt in einer anderen Stadt und wird als "ungehobelt und skrupellos" beschrieben.

Warren Littlefield bestätigte laut Indie Wire außerdem einige Regisseure der kommenden Fargo-Staffel. Produzent John Cameron wird neben Noah Hawley auf dem Regiestuhl sitzen, außerdem Dearbhla Walsh (Penny Dreadful), Mike Parker und die beiden Fargo-erfahrenen Keith Gordon und Michael Uppendahl.

Gedreht wird die 3. Staffel von Fargo seit vergangener Woche im kanadischen Calgary, wo momentan noch Minusgrade vorherrschen. Fürs unterkühlte Fargo-Feeling im April ist also gesorgt.

moviepilot Team
the gaffer Jenny Jecke
folgen
du folgst
entfolgen
"It's true we had a gentleman's agreement, but unfortunately, I am no gentleman."
Deine Meinung zum Artikel Fargo - Alles, was ihr über Staffel 3 wissen müsst
43ce3b16a894425db8e3f48f23d79c01