Fast & Furious: Doms coolen Dodge Charger gibt's jetzt als Lego-Set

05.04.2020 - 09:00 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
3
0
Vin Diesel in der Fast & Furious-Reihe
© Universal
Vin Diesel in der Fast & Furious-Reihe
Auf Fast & Furious 9 müssen wir ein Jahr länger warten. LEGO-Bastler und F&F-Fans können dafür bald Doms Dodge Charger als LEGO Technic-Set kaufen.

1077 Einzelteile, inklusive authentischer V8-Motor aus Plastik - daraus setzt sich der unverwechselbare 1970er Dodge Charger R/T von Dom Toretto in der LEGO-Version zusammen. Während die Fans ein Jahr länger auf Fast & Furious 9 warten müssen, als erwartet, gibt es bald immerhin die Möglichkeit, Vin Diesels Auto aus der Raser-Reihe daheim nachzubauen. Voraussetzung: Man kann und will einen Hunderter für das Lizenzprodukt auf den Tisch bzw. die Kreditkartenabrechnung legen.

Doms Dodge Charger als LEGO-Set: Wie sieht das aus?

Fast & Furious ist nicht gerade als Kinderfilm-Reihe bekannt und dieses Dodge Charger-Set wird ab 10 Jahren aufwärts empfohlen. Andererseits dürften sich kleine Bastler auch für das schnittige Gefährt interessieren, wenn sie noch nie von Dominic Toretto oder Vin Diesel gehört haben. Andererseits zielt LEGO ausgehend vom Werbevideo für das Spielzeug auch nicht auf Kinder ab...

Doms Dodge Charger in der LEGO-Version

In dem Video gibt LEGO einen ersten Eindruck des Spielzeugs. Technic-Sets unterscheiden sich von anderen LEGO-Sets dadurch, dass sie durch komplexere Einzelteile auch beweglicher sind. Achsen und Räder zählen dazu, aber beispielsweise auch die Kette, die bei dem Dodge Charger im nachgeahmten Motor zu sehen ist.

Preis und weitere Details zum Fast & Furious-Set von LEGO

  • Mit seinen 1077 Teilen kostet LEGOs Technic-Set Doms Dodge Charger aktuell 99,99 Euro.
  • Zusammengebaut ist das Auto 39 cm lang, 16 cm breit und 11 cm hoch.
  • Das Modell wartet mit beweglichen Kolben im V8-Motor, einer aufklappbaren Motorhaube, nachgeahmter Nitro-Einspritzung im Kofferraum und einem eigenen Lenksystem auf.
  • Mit etwas Nachhilfe per Klapp-Aktion können die Vorderräder des Dodge Chargers vom Wohnzimmerboden abheben.
  • Empfohlen wird das Set ab 10+ Jahren.
  • Am 27. April 2020 kommt Doms Dodge Charger in der LEGO-Version in den Handel.

Warum ausgerechnet Doms Dodge Charger?

Unter den vielen Autos in den Fast & Furious-Filmen ist Doms Charger wohl das bekannteste. Im ersten Teil hat es auf Grund der Verbindung zu Doms verstorbenem Vater eine besonders emotionale Bedeutung für den DVD-Player-Dieb. Später wird der Charger zum Markenzeichen von Dom Toretto in der Filmreihe, auch wenn er manches Mal zu Schrott gefahren wird.

Fats & Furious: Der 1970er Dodge Charger

Einen 1995er Toyota Supra Mark IV gibt es leider noch nicht als LEGO-Set. Für die detaillierte Nachstellung des Rennens zwischen Dom und Brian O'Connor (Paul Walker) am Ende von The Fast and the Furious muss man wohl auf Ersatz zurückgreifen.

Stellt ihr euch kleine Modelle von berühmten Filmautos in die Wohnung?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News