100 Years - Retro Teaser
© Moonwalk Films
100 Years - Retro Teaser
Von Robert Rodriguez

Film mit John Malkovich wird erst in 100 Jahren gezeigt

100 Years - Verpasse keine News!
folgen
du folgst
entfolgen

Regisseur Robert Rodriguez und Schauspieler John Malkovich haben zusammen einen Film gedreht, der erst 2115 veröffentlicht werden soll. Wie io9 berichtet, wurde das Filmprojekt mit dem passenden Namen 100 Years von der einhundert Jahre dauernden Herstellung des Cognacs Louis XIII der Marke Rémi Martin inspiriert. In dem Film präsentieren Rodriguez und Malkovich ihre Version der Zukunft, heißt es.

Die Filmemacher hätten zwar noch nicht viel über das Projekt verraten wollen, Robert Rodriguez habe aber gesagt, dass der Film „emotional aufgeladen“ sei. Der Vorschlag, zu Ehren der besonderen Herstellung des Cognacs einen Film zu drehen, wurde John Malkovich von den Vorsitzenden von Louis XIII unterbreitet. Zusammen mit der Spirituosenmarke wurden für das gegenwärtige Publikum drei Promotion-Teaser veröffentlicht, in denen verschiedene Zukunftsvisionen gezeigt werden. Laut io9 soll allerdings keiner der drei Teaser die Zukunftsversion des Films darstellen. John Malkovich, der auch das Drehbuch für 100 Years schrieb, sagte Folgendes über die drei Teaser:

Als wir das Projekt starteten, gab es verschiedene Vorstellungen davon, wie die Zukunft aussehen könnte. Eine unglaubliche High Tech-Zukunft, die komplett computergesteuert ist oder eine Post-Chernobyl-Zukunft mit einer halb zusammengebrochenen Zivilisation, die zurück zur Natur findet. Und dann war da noch die Idee einer Retro-Zukunft - wie die Zukunft in Science-Fiction-Werken der 1940er und 1950er dargestellt wurde.

Oben haben wir bereits den Retro-Teaser für euch eingebunden. Hier könnt ihr euch die zwei anderen Teaser zur Natur-Zukunft und High Tech-Zukunft ansehen:

Für die Kamera des geheimen Projekts war Claudio Miranda verantwortlich, der für seine Arbeit an Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger bereits mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Ein weiteres Mal wurde er für Der seltsame Fall des Benjamin Button mit einer Oscar-Nomination bedacht. Neben John Malkovich werden auch Marko Zaror, bekannt aus Rodriguez' Machete Kills, und die relativ unbekannte Schauspielerin Shuya Chang (Revenge of the Green Dragons) mitspielen. Die Vorführung des Films in genau einhundert Jahren soll so mysteriös und dramatisch werden, wie es die Teaser versprechen. Dafür möchte Louis XIII eintausend Metall-Tickets an einflussreiche Menschen verschicken, die diese dann an ihre Nachfahren weitergeben sollen. In dieser Featurette zu 100 Years – The Movie You Will Never See erklären Rodriguez und Malkovich noch einmal, wie sie zu diesem außergewöhnlichen Projekt kamen:


Was haltet ihr von der Idee, den Film von Robert Rodriguez und John Malkovich erst in 100 Jahren zu zeigen?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
"I'm gonna eat your brains and gain your knowledge"
Deine Meinung zum Artikel Film mit John Malkovich wird erst in 100 Jahren gezeigt
3ca863bf46b84942905e9a1b08e1ec1a