Game of Thrones - George R.R. Martin hat bereits eine Titelidee für das Spin-off

Game of Thrones
© HBO
Game of Thrones
Game of Thrones mag auf die Zielgerade eingebogen sein, doch das bedeutet noch lange nicht, dass wir künftig ohne neue Geschichten aus Westeros auskommen müssen. So befinden aktuell gleich mehrere Spin-offs zum HBO-Hit in Arbeit und zu einer Prequel-Serie wurde vergangene Woche sogar bereits eine Pilotfolge bestellt. Bei der Ausarbeitung des Projekts ist niemand Geringes als George R.R. Martin involviert. Er zeichnet bekanntlich für die literarische Vorlage zu Game of Thrones verantwortlich und wird in beratender Funktion auch bei der Entstehung der neuen Fantasy-Serie ein Wörtchen mitreden. Auf seinem Blog versorgte der berühmte Autor die Fans nun mit neuen Infos und unterbreitete sogar einen ersten Titelvorschlag für das mit Spannung erwartete Spin-off von Jane Goldman (via Hypable).

George R.R. Martins Wunschtitel für das Game of Thrones-Prequel

Das kommende Game of Thrones-Prequel spielt tausende Jahre vor den Ereignissen der Mutterserie und wird unter anderem die Ursprünge der White Walker erforschen. George R.R. Martin würde den Ableger The Long Night (zu Deutsch: Die Lange Nacht) taufen. Dies dürfte insbesondere die Fans der Bücher aufhorchen lassen, denn dort wurde der Begriff bereits etabliert. Es handelt es sich um einen Zeitabschnitt in Westeros etwa 8.000 Jahre vor den Eroberungskriegen, der mit Dunkelheit, Kälte und einem erbitterten Winter verbunden war. Dass die Winter in Martins Universum durchaus etwas länger dauern, ist wiederum auch durch Game of Thrones bekannt. Wie es in den Romanen übrigens heißt, tauchten während der Langen Nacht erstmals die White Walker auf. Indes geht der Autor nicht davon aus, dass das Spin-off am Ende wirklich den Namen The Long Night trägt. Vielmehr vermutet er, die Macher werden beim Titel des Prequels direkt auf Game of Thrones Bezug nehmen, wie es etwa bei The Walking Dead und dem Spin-off Fear the Walking Dead der Fall war.

Weiterhin wird an mehreren Game of Thrones-Spin-offs gearbeitet

Wie der bärtige Schriftsteller auf seinem Blog weiter berichtet, gab es bereits Kontakt zwischen ihm und sämtlichen Autoren der von HBO geplanten Game of Thrones-Spin-offs. Zwischenzeitlich waren ganze fünf Serien in Entwicklung, eines der Projekte stellte der Sender laut Martin nunmehr aber hinten an. Die übrigen Serien spielen in jeweils verschiedenen Epochen mit voneinander unabhängigen Handlungssträngen und Charakteren. Für Jane Goldman (Kick-Ass), die bei dem am weitesten fortgeschrittenen Spin-off als Autorin und Showrunnerin fungiert, hat George R.R. Martin viel Lob übrig, er selbst ist aber lediglich als Produzent beteiligt und hilft dabei, den inhaltlichen Rahmen für die Geschichte abzustecken. Ein Regisseur für Goldmans Serie ist bislang nicht gefunden.

The Winds of Winter gibt es auch noch

Zwar dürfen sich Game of Thrones-Fans darüber freuen, dass es mit den Spin-offs offenbar vorangeht, doch stellt sich damit auch die Frage, was dies für George R.R. Martins angekündigtes nächstes Buch The Winds of Winter bedeutet. Die Veröffentlichung des Romans wurde schon mehrmals verschoben und nunmehr liegt die Befürchtung nahe, Martin könne durch seine Arbeit an den Prequels weiter von der Fertigstellung des Buchs abgelenkt werden. Hier jedoch gibt der Schriftsteller Entwarnung und verspricht, dass The Winds of Winter oberste Priorität genieße. Etwas anderes zu vermuten sei schlichtweg lächerlich, lässt George R.R. Martin verlauten, schließlich schreibe er den bestätigten Serienpiloten ja gar nicht.

Wann die Pilotfolge des Prequels von Jane Goldman Premiere feiert, ist momentan noch unklar. Die Hauptserie Game of Thrones kehrt 2019 mit Staffel 8 zurück. Alle bisher veröffentlichten Folgen könnt ihr bis zum 20.09.2018 auf Sky Ticket sehen.

Wie gefällt euch der Titel The Long Night für das Game of Thrones-Spin-off?

moviepilot Team
Jenny von T Jennifer Ullrich
folgen
du folgst
entfolgen
You want it darker, we kill the flame.
Deine Meinung zum Artikel Game of Thrones - George R.R. Martin hat bereits eine Titelidee für das Spin-off
A0b5799f6b6e4533a49f4b6f54b7c178