Game of Thrones: Sophie Turner hat das Finale schon vor einem Jahr verraten

03.06.2019 - 10:45 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
13
1
Game of Thrones - S08 E06 Trailer (English) HD
0:37
Sophie Turner als Sansa Stark in Game of ThronesAbspielen
© HBO
Sophie Turner als Sansa Stark in Game of Thrones
Nachdem sie es damals abgestritten hat, ist nun klar, dass Sansa-Darstellerin Sophie Turner unbewusst das Finale von Game of Thrones gespoilert hat. Lest, wie wir es schon damals bemerkten.

Die 8. Staffel von Game of Thrones endete überraschend positiv für die Stark-Familie. Bran wurde König, Arya eine Entdeckerin, Jon ist der Hinrichtung entgangen und Sansa hat sich durchgesetzt und wurde zur unabhängigen Herrscherin des Nordens gekrönt. Vor allem aber haben alle Starks überlebt, was bekanntermaßen nicht selbstverständlich ist. Sansa-Darstellerin Sophie Turner hat das unbewusst bereits vor einem Jahr verraten.

Sophie Turners Spoiler-Tattoo

Wie Moviepilot damals berichtete, fiel Sophie Turner im Juni 2018 durch ein neues Tattoo auf, das eindeutig auf den Ausgang der Serie deutete. Unter einem Stark-Schattenwolf stand dort geschrieben "Das Rudel überlebt." Das Zitat aus den Büchern von George R.R. Martin wird von Ned Stark gegenüber seiner Tochter Arya geäußert. Fans dachten sofort, dass das Tattoo bedeutet, dass alle lebenden Stark-Kinder die Show überleben würden.

Sophie Turners Game of Thrones-Tattoo

Sophie Turner dementierte damals schnell jede Art von Spoilern. In der Live-Show von James Corden auf das Tattoo angesprochen, sagte sie:

Als ich es mir habe stechen lassen, haben mir Leute geraten, es nicht zu machen, da es zu viel verraten würde.
Aber das stimmt nicht. Es ist nur ein gutes Zitat aus der letzten Staffel. Aber jeder glaubt, dass das Rudel wirklich überlebt, dabei ist es nur eine Moral, nach der ich gerne lebe.

Doch nun ist es in Game of Thrones genauso eingetroffen, wie vom Spoiler-Tattoo suggeriert. Das ganze Stark-Rudel hat definitiv überlebt.

Hat Sophie Turner wirklich gespoilert?

Die Starks kommen in der 8. Staffel gut weg

Das könnten laut Cinema Blend  die Hinweise sein, dass Sophie Turner damals tatsächlich unbewusst gespoilert hat:

  • Das Zitat stammt in Staffel 7 von Sansa selbst und Sophie Turner hat es sich im Juni 2018 stechen lassen, also mitten in der Produktion von Staffel 8. Turner wusste also bereits mit ziemlicher Sicherheit, wie Sansas Geschichte enden würde.
  • Auch dass Leute sie vor dem Tattoo gewarnt haben, spricht dafür, dass sie zumindest um die Brisanz des Zitats gewusst hat.

Gut möglich, dass Turner das Zitat auch einfach nur gefallen und sie sich deswegen über potentielle Spoiler keine weiteren Gedanken gemacht hat.

Was sagt ihr zu Sophie Turners Spoiler-Tattoo?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News