Gemini Man: Will Smith ist als Superstar zurück im Rampenlicht

Will Smith in Gemini Man
© Paramount
Will Smith in Gemini Man
Moviepilot Team
MrDepad Patrick Reinbott
folgen
du folgst
entfolgen
Junior Redakteur bei Moviepilot. Kann mit dem DCEU so einiges anfangen, aber noch mehr mit David Lynch. Meist im Kino oder beim Essen anzutreffen.

Wer sich an die 90er Jahre erinnert, kommt an Will Smith nicht vorbei. Die Präsenz des Schauspielers und Rappers war an Charisma kaum zu toppen, während Smith mit Rollen in Filmen wie Bad Boys - Harte Jungs, Independence Day und Men in Black oder Serien wie Der Prinz von Bel-Air Millionen von Menschen rund um die Welt begeisterte.

In den vergangenen Jahren hat sich dieser Status merklich gewandelt, während Smith einige seiner größten Karriereflops verkraften musste. Zum Start von Gemini Man, der seit dieser Woche im Kino läuft, ist der Schauspieler jedoch verstärkt zu alten Glanzzeiten zurückgekehrt. Von einem Will Smith-Comeback darf schon jetzt gesprochen werden.

  • Will Smith konnte 2019 mit Aladdin den erfolgreichsten Film seiner Karriere feiern.
  • Der Schauspieler hat sich modernen Social Media-Trends geschickt angepasst.
  • Die Rückkehr großer Will Smith-Franchises wie Bad Boys steht ebenfalls kurz bevor.

Die Starpower von Will Smith bröckelte in den letzten Jahren

Von den 90ern bis in die mittleren 00er Jahre war Will Smith der Inbegriff eines Stars, bei dem alleine der Name in Verbindung mit einem Projekt ausreicht, um blind ein Kinoticket zu lösen. Spätestens ab 2010 schlug diese Euphorie aber langsam ins Gegenteil um.

Zu erdrückend schien sich die immer noch gegenwärtige Entwicklung auch auf Smith auszuwirken, bei der Franchises und Filmuniversen wie das Marvel Cinematic Universe (MCU) einzelne Darsteller weit überschatten.

Das Science-Fiction-Drama After Earth von M. Night Shyamalan wurde mit Smith und dessen Sohn Jaden in den Hauptrollen 2013 ein Flop, dem sich über die nachfolgenden Jahre Filme wie Verborgene Schönheit und Concussion - Leichte Erschütterung als Misserfolge an den Kinokassen anschlossen.

Daneben gab es Projekte wie die DC-Comicverfilmung Suicide Squad und den Fantasy-Actionthriller Bright von Netflix. Zwei Filme mit Smith, die als kommerzielle Erfolge verbucht wurden, während Kritiker für die Blockbuster mit härtesten Verrissen aufwarteten.

2019 markiert eine Wende für Will Smith als Star

Im Jahr 2019 hat der Star-Status von Will Smith dagegen einen Wendepunkt erreicht. Grund dafür ist vor allem der massive Erfolg des Aladdin-Realfilms von Disney, in dem Smith den Dschinni spielt. Über eine Milliarde Dollar hat der 183 Millionen teure Blockbuster eingespielt, was Aladdin zum erfolgreichsten Film in Smiths bisheriger Karriere macht.

Die Rolle war für Smith so passend wie keine andere in den letzten Jahren. Als blauer Flaschengeist reißt er jede seiner Szenen mit großem Vergnügen an sich und stürzt sich mit sichtlicher Freude in abgedrehte Zauberkunststücke und Verwandlungen sowie ausgelassene Tanz- und Gesangsnummern.

Obwohl er selbst nicht zu den Hauptfiguren der Disney-Realverfilmung zählt, zeigt Aladdin einen Will Smith in alter Form, der einen großen Studio-Blockbuster dieses Kalibers mühelos auf seinen Schultern tragen kann.

Will Smith hat Social Media im Sturm erobert

Ein weiterer Faktor für die neu entfachte Starpower von Will Smith ist seine massiv angestiegene Social Media-Präsenz. Ende 2017 war es erstmals so weit und Smith legte sich ein neues Instagram-Profil an, mit dem er bis heute über 37 Millionen Follower gewinnen konnte.

In seinen zahlreichen Posts setzt er gekonnt auf eine Mischung aus Einblicken in sein Familienleben, aktuelle Projekte, aber vor allem auch spaßige wie nostalgische Blicke zurück auf die vielen Meilensteine seiner Karriere.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wicky Wild Wild! #tbt

Ein Beitrag geteilt von Will Smith (@willsmith) am

Neben seiner Instagram-Präsenz sorgt Smith außerdem auch auf Youtube regelmäßig für virale Hits. So ist er sich nicht zu schade, vor der Kamera für seinen 50. Geburtstag an einem Bungee-Seil aus einem Helikopter zu springen oder zu seinem mittlerweile ebenfalls rappenden Sohn Jaden auf die Bühne zu stürmen und dem Nachwuchstalent als alter Hase gehörig die Show zu stehlen.

Gemini Man und Bad Boys 3 setzen die Starpower von Will Smith fort

Gemini Man wirkt nun so, als würde Will Smith nahtlos an frühere, für ihn typische Action-Vehikel wie Der Staatsfeind Nr. 1 oder I, Robot anknüpfen. Der Science-Fiction-Actionthriller von Ang Lee erzählt die Geschichte eines alternden Agenten und Auftragskillers, der von seinem jüngeren Klon gejagt wird.

Geradezu altmodisch mutet die Geschichte an, was auch daran liegt, dass der Film schon 1997 erstmals geplant wurde. Damals war die Technik jedoch noch nicht fortgeschritten genug, um beide Hauptfiguren trotz des hohen Altersunterschieds von dem gleichen Schauspieler verkörpern zu lassen.

Neben der als revolutionär angepriesenen Computertechnik, durch die Smith beide Charaktere verkörpert, wird Gemini Man damit zum idealen Star-Vehikel für den Schauspieler in einer Doppelrolle.

Ein ideales Star-Vehikel für Will Smith ist auch Bad Boys 3, der unter dem offiziellen Titel Bad Boys For Life am 16. Januar 2020 ins Kino kommt. Auch wenn die immer wieder verschobene Fortsetzung einen längeren Weg durch die bekannte Produktionshölle gehen musste, ist der Film schließlich doch noch fertiggestellt worden.

Unbeeindruckt von den Rückschlägen zeigte sich dagegen Smith, der die Promophase für Bad Boys 3 über seine Social Media-Kanäle kräftig ankurbelte. Der erste Trailer zu dem Sequel zeigt den Star abermals losgelöst und bereit zum Exzess. Eine Einstellung, die schon Aladdin zum Milliardenerfolg verhalf und Bad Boys 3 zum nächsten Meilenstein des Will Smith-Comebacks machen könnte.

Wie steht ihr zu Will Smiths Karrierehoch im Jahr 2019?

Moviepilot Team
MrDepad Patrick Reinbott
folgen
du folgst
entfolgen
Junior Redakteur bei Moviepilot. Kann mit dem DCEU so einiges anfangen, aber noch mehr mit David Lynch. Meist im Kino oder beim Essen anzutreffen.
Deine Meinung zum Artikel Gemini Man: Will Smith ist als Superstar zurück im Rampenlicht
Ab 17. Oktober im Kino!Parasite
Ad56ae176dcb40d9a94c4009cde327a2