Gotham: Wichtigste Darstellerin wird im Finale ersetzt

Gotham
© FOX
Gotham

Das endgültige Finale von Gotham steht vor der Tür und spätestens seit dem Trailer wissen wir, dass sich dunkle Wolken über DCs infamer Comic-Stadt zusammenbrauen. Es wird eine Episode mit all dem sein, was wir über all die Jahre lieben gelernt haben: Blut, gerissenen Pinguinen, Jim Gordons grimmigem Blick - und auch einigen Abschieden.

Einer Figur müssen wir uns nämlich jetzt schon in ihrer vertrauten Form Lebewohl sagen. Denn die vielleicht beliebteste (Anti-)Heldin der ersten Stunde wird in der letzten Episode von Gotham von einer neuen Darstellerin verkörpert: Selina Kyle alias Catwoman.

Camren Bicondova verabschiedet sich vorzeitig von ihrer Rolle als Selina Kyle

Bruce Waynes ewige Flamme wird im Finale nicht wie gewohnt von Camren Bicondova gespielt werden. Ihr Auftritt in der vorletzten Episode vom 18.04.2019 war ihr letzter als junge Catwoman, teilte die Darstellerin Fans in einem offenen Brief auf Twitter mit.

Der simple Grund für diesen Darstellerwechsel ist ein Zeitsprung in der Geschichte Gothams. Die Catwoman, der wir im Finale begegnen werden, ist glatte zehn Jahre älter als der Teenager, der uns inzwischen so vertraut ist. Bicondova erklärte, dass sie selbst darum gebeten hätte, eine neue Darstellerin für die erwachsene Selina zu casten. Für sie sei es extrem wichtig, die Figur respektvoll und im richtigen Licht zu verabschieden:

Ich wollte Selina Kyle so viel Respekt entgegenbringen wie nur irgend möglich. Manche werden sagen, dass es am respektvollsten wäre, sie bis zum Ende zu spielen [...]. Aber ich bin der festen Überzeugung, dass es [zu einem Vermächtnis wie diesem] dazugehört, den Staffelstab an jemand anderen weiterzugeben.

Ich hatte das große Glück, Selina Kyle in ihren entscheidenden Teenager-Jahren zu spielen, und es erschien mir nur richtig, die Rolle für ihr erwachsenes Selbst weiterzugeben.

Diese Entscheidung erscheint durchaus sinnvoll, zumal es leicht nach hinten losgehen kann, wenn ein junger Darsteller künstlich zehn Jahre gealtert werden soll (wir erinnern uns an das Finale von Harry Potter). Bicondova wurde in ihrem Vorhaben von den Verantwortlichen bei FOX und Warner Bros. bestätigt, weswegen sie sich dafür und bei den Fans bedankte.

Das wird die neue Catwoman für Gothams Serienfinale

Die Darstellerin, die in Camren Bicondovas Teenager-Fußstapfen tritt und aus der kleinen Selina Kyle letztendlich Catwoman machen wird, ist Lili Simmons. Serienfans dürfte sie aus Westworld, Banshee - Small Town. Big Secrets. oder True Detective bekannt sein. Bicondova selbst erzählte in ihrem Brief begeistert davon, wie glücklich sie mit der Besetzung für ihr erwachsenes Ich sei:

Sie ist perfekt für die Rolle, und sie wollte Selina Kyle wirklich gerecht werden. Wir haben stundenlang über Selina Kyle geredet; Ich habe Tagebucheinträge und Szenen mit ihr geteilt, die Paradebeispiele für Selinas Charakter sind, und sie teilte ihre Gedanken zu den 10 Jahren Hintergrundgeschichte, die die Zuschauer nicht sehen.

Der Catwoman-Tausch ist also von allen wichtigen Stellen abgesegnet und wohlüberlegt. Die erwachsene Lili Simmons-Catwoman tritt in den USA am 18.04.2019 ins Rampenlicht. Wer weiß, vielleicht sogar an der Seite Batmans, der hier ebenfalls in Erscheinung treten soll. Hier in Deutschland gibt es noch kein TV-Startdatum für die finale Staffel. Per VoD sind die Folgen bei den üblichen Anbietern zu erwerben.

Was sagt ihr zum Darsteller-Wechsel bei Selina Kyle?

Moviepilot Team
pleasant28 Sophia Rosenberger
folgen
du folgst
entfolgen
"I'd be lost without my blogger." Ich blogge zwar nicht für Sherlock, aber immer gerne für euch ;)
Deine Meinung zum Artikel Gotham: Wichtigste Darstellerin wird im Finale ersetzt
01b8686d6f5141a19542459c8352fbaa