Harry Potter 6: Ausgerechnet die traurigste Szene machte Alan Rickman Spaß

28.11.2020 - 09:34 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
6
1
Harry Potter und der Halbblutprinz - Trailer (Deutsch)
1:30
Harry Potter: Snape lacht über Dumbledores AbgangAbspielen
© Warner Bros.
Harry Potter: Snape lacht über Dumbledores Abgang
Für den eigentlich traurigsten Moment in Harry Potter und der Halbblutprinz hatte Snape-Darsteller Alan Rickman erstaunlicherweise nur ein Lachen übrig. Aus gutem Grund.

Achtung, Spoiler zu Harry Potter 6: Harry Potter und der Halbblutprinz brachte den Fans einen der am schwersten zu verkraftenden Tode der gesamten Filmreihe: Harrys Schulleiter und Mentor Albus Dumbledore wird von Snape ermordet und stürzt anschließend von Hogwarts hohem Astronomie-Turm in die Tiefe.

Während sich diese ergreifende Szene wohl nicht nur Harry Potter für immer eingebrannt hat, gibt es allerdings einen, der sich über Dumbledores Sturz in den Tod amüsierte: nämlich Snape-Darsteller Alan Rickman.

Harry Potter 6: Alan Rickman freute sich über die Art von Dumbledores Ende

Der 2016 verstorbene Schauspieler Alan Rickman war als Harry Potters verhasster Zaubertränke-Lehrer Severus Snape eine Ikone. Doch als Schauspieler war er natürlich auch in anderen Filmen zu sehen, zum Beispiel als Bösewicht Hans Gruber im ersten Stirb langsam-Film. Genau dort schlummert die Ursache für seine Freude über Dumbledores Ende (Achtung, es folgen Spoiler zu Stirb Langsam).

Harry Potter 6: Dumbledores Todes-Szene

Am Ende von Stirb Langsam triumphiert Bruce Willis' John McClane 1988 über den Geiselnehmer Hans Gruber, der zu Weihnachten die feiernde Hochhaus-Belegschaft in seiner Gewalt hat: Alan Rickmans Figur stürzt in die Tiefe und stirbt.

Snapes Zauberstab kaufen
Accio!
Mordwerkzeug für zu Hause

Wie Pottermania  sich erinnert, erfüllte die Wiederholung dieser Szene in Harry Potter und der Halbblutprinz den Snape-Darsteller mit einer diebischen Freude. Schließlich war es nun Alan Rickman selbst, der den Todessturz einer anderen Figur verursachte. Oder wie der Schauspieler es formulierte: "In diesem Film war er [Hans Gruber/Snape] auf der anderen [austeilenden] Seite."

Stirb Langsam: Hans Grubers Todes-Szene

Im Popkultur-Kontext der zwei Filme können wir es Alan Rickman durchaus verzeihen, dass die traurigste Szene aus Harry Potter und der Halbblutprinz ihn mit einer persönlichen Fröhlichkeit erfüllte.

Harry Potter meets Stirb langsam: Die Tode von Dumbledore und Hans Gruber im Video-Vergleich

Wenn wir uns die Todesszenen im Vergleich anschauen, fällt die Ähnlichkeit zwischen dem extremen Zeitlupen-Fall von Dumbledore und Hans Gruber auf, auch wenn einer von einem Schlossturm und der andere von einem Hochhaus stürzt. Schaut euch das hier noch einmal an:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Während Dumbledore mit einem relativ friedlichem Gesichtsausdruck in die Tiefe stürzt (den Harry Potter 7-Fans natürlich verstehen), ist es auf Alan Rickmans Hans Gruber-Gesicht hingegen eher Panik, als die Uhr sich von Bruce Willis' Handgelenk löst und die Erdanziehung ihr Übriges tut.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Mit kantigen Formen im verschwommenen Hintergrund des weit entfernten Erdbodens, stürzen sowohl Dumbledore als auch Hans Gruber ihrem Tod entgegen, obwohl Harry Potters Schulleiter natürlich nicht durch den Fall, sondern schon vorher von Snapes Todesfluch Avada Kedavra getötet wird.

Die Parallelisierung beider Sterbeszenen ist dennoch ein witziges Easter Egg. Vielleicht sogar eine Alan Rickman-Hommage, der sich die Harry Potter 6-Filmcrew rund um David Yates bewusst war.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Findet ihr Dumbledores Todesszene in Harry Potter und der Halbblutprinz eher zum Lachen oder zum Weinen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News