Harry Potter-Star Rupert Grint: Der größte Plot-Twist seiner Karriere steht bevor

01.12.2018 - 10:10 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
7
2
Harry Potter und der Feuerkelch - Trailer (Deutsch)
2:05
Rupert Grint in Harry Potter und der FeuerkelchAbspielen
© Warner Bros.
Rupert Grint in Harry Potter und der Feuerkelch
Was macht eigentlich Harry Potter-Star Rupert Grint? Im Gegensatz zu Daniel Radcliffe und Emma Watson wollte seine Karriere bisher nie so richtig in die Gänge kommen. Der größte Plot-Twist steht mit seinem nächsten Casting allerdings erst noch bevor.

Während die Karrieren von Daniel Radcliffe und Emma Watson florieren, fragen wir uns regelmäßig, was eigentlich Harry Potter-Star Rupert Grint so macht. Im Gegensatz zu seinen Kollegen sorgte seine Schauspielkarriere nach dem Ende der Harry Potter-Reihe nur bedingt für Aufmerksamkeit. Dabei offenbart ein Blick in seine Filmographie, dass er in den vergangenen Jahren durchaus einige ansprechende Engagements an Land ziehen konnte. Wie Deadline  nun in Erfahrung gebracht hat, wurde der nächste Vertrag bereits unterschrieben - und der könnte seiner Karriere zu ihrem bisher größtem Plot-Twist verhelfen. Rupert Grint wird nämlich in der Apple-Serie von M. Night Shyamalan mitspielen.

Rupert Grint schließt sich M. Night Shyamalans Apple-Serie an

M. Night Shymalan ist bekannt für seine unerwarteten Wendung, die sein filmisches Schaffen dominieren. The Sixth Sense, Unbreakable und The Village sind nur ein paar Beispiele, bei denen uns in den finalen Minuten die Kinnlade heruntergeklappt ist. Nachdem er sich mit der FOX-Serie Wayward Pines bereits ins serielle Metier vorgewagt hat, arbeitet M. Night Shymalan derzeit mit Serienschöpfer Tony Basgallop an einer Apple-Serie, in der Rupert Grint eine wichtige Nebenrolle spielen wird. Damit gesellt sich der Harry Potter-Star zu einem Cast, der weiterhin Lauren Ambrose, die in Six Feet Under zu sehen war, und Nell Tiger aka Myrcella Baratheon aus Game of Thrones umfasst. Wir dürfen gespannt sein, welcher Plot-Twist dieses Mal auf uns zukommt.

Rupert Grint in Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Konkrete Handlungsdetails zu der bisher noch unbetitelten Thriller-Serie gibt es zwar von offizieller Seite nicht. In der Deadline-Meldung lassen sich dennoch einige Informationen finden, die Aufschluss über die Handlung geben. So soll die Geschichte den Eltern Dorothy und Sean Turner folgen, die ein Kindermädchen namens Leanne für ihr neugeborenes Baby engagieren. Rupert Grint schlüpft in dieser Figurenkonstellation in die Rolle von Julian Pearce, seines Zeichens der Bruder von Dorothy. Für Rupert Grint ist das nicht die erste Serienrolle, stand er in jüngster Vergangenheit in Serien wie Snatch und Sick Note vor der Kamera. Darüber hinaus ist er ein Teil der dreiteiligen Miniserie The ABC Murders, die noch dieses Jahr in Großbritannien auf BBC One startet.

Dem aktuellen Stand zufolge wird M. Night Shyamalan die erste Episode der Serie inszenieren und das Projekt darüber hinaus als ausführender Produzent begleiten. Damit reiht er sich in eine inzwischen beachtliche Anzahl an kreativen Köpfen, die für Apple eine Serie entwickeln.

Könnt ihr euch Rupert Grint in einer Serie von M. Night Shyamalan vorstellen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News