Heidi Klum wirft nächste GNTM-Kandidatin raus – zu Unrecht?

07.05.2022 - 10:00 Uhr
2
0
Germany's Next Topmodel - Trailer (Deutsch)
1:05
Lena ist bei Germany's Next Topmodel rausgeflogenAbspielen
© ProSieben
Lena ist bei Germany's Next Topmodel rausgeflogen
Wer ist raus bei Germany's Next Topmodel? Diese Woche musste eine weitere Kandidatin gehen, aber war Heidi Klums Entscheidung gerecht?

In der letzten Folge Germany's Next Topmodel ist das Teilnehmendenfeld auf 7 zusammengeschmolzen. Wer ist raus? Es erwischte Lena, die Heidi Klum nicht mehr überzeugen konnte. Oder besser: sie weniger überzeugte als die anderen Kandidatinnen. Denn in dieser Phase der Show entscheiden Kleinigkeiten über Rausfliegen und Weiterkommen.

Deshalb haben wir etwas genauer hingeschaut: Sind die Begründungen von Heidi Klum gerecht? Ist das Ausscheiden von Lena verdient? Oder war Heidi Klums Entscheidung wie zuletzt häufiger nicht nachvollziehbar?

Lena ist raus bei GNTM: Ist die Entscheidung gerecht?

Lena gehörte im verbliebenen Wettkampffeld zu jenen Kandidatinnen, die wenig falsch gemacht haben, aber auch selten überragten. Und ja, die Erinnerung trügt nicht: Lena konnte bisher keinen Job ergattern , die vielleicht einzige harte Währung im Kampf ums Weiterkommen. Ein gewonnenes Casting ist etwas Zählbares, das den Models signalisiert: Sie können in der echten Welt bestehen. (Diese GNTM-Kandidatinnen sind noch in der Show)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Lenas Rauswurf: Das ist die Begründung von Heidi Klum

Das Motto war in dieser Folge Sport. Und Heidi Klum gefiel Lenas Foto nicht, das auf einem Running-Track entstanden ist. Gut, was ihr nicht gefiel, führte sie nicht weiter aus. Stattdessen bekamen wir einen Shot präsentiert, in dem Lena aussah wie jemand, der gerade läuft, was offensichtlich nicht der Arbeitsauftrag war, aber irgendwie auch verständlich ist. Lena hätte beim Sportshooting ihr Gesicht nicht unter Kontrolle gehabt, sagte auch Gastjuror und GNTM-Urgestein Thomas Hayo. Dass das andere Models besser hinbekommen haben, stimmt wohl.

Etwas kniffliger ist die zweite Begründung. Hier verhedderten sich die Juror:innen in Widersprüchen. Die Models mussten in der Folge in Paarduellen gegeneinander antreten und Lenas Gegnerin war Lieselotte. Hayo und Klum bemängelten bei Lena, sie sei so sehr mit Tennis (eine weitere Foto-Challenge) beschäftigt, dass sie dabei das Modeln vergessen habe. Ihr sei die Lockerheit und Leichtigkeit von Lieselotte abgegangen. In einem späteren Satz wiederum hieß es, Lena hätte die Spannung gefehlt. Also was denn jetzt? Spannung oder Lockerheit?

Es war wohl Lenas Pech, dass sie gegen Lieselotte antreten musste. Denn Heidi Klum hat, wie sie selber zugibt, einen Narren an Lieselotte gefressen ("Habe mich in dich verliebt"), der bei den Zuschauenden seit längerem für Verwunderung sorgt. Entsprechend viele Tweets in diesem Stil fluteten Twitter nach der Entscheidung von Heidi Klum:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Also, ist Lenas Rauswurf bei GNTM gerecht? In der Summe ist die Entscheidung durchaus vertretbar. Zum einen nach der Logik, dass immer die Leistung in einer Folge (oder einer Woche) ausschlaggebend ist: Lena präsentierte sich in der Tat unsouverän und konnte die Settings nicht für sich nutzen.

Aber auch langfristig: Lena konnte keinen Job vorweisen. Wobei man hier auch mal fragen darf, ob Heidi Klum überhaupt die Voraussetzungen dafür geschaffen hat, dass ein Curvy-Model wie Lena Chancen auf Jobs erhält.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News