Henry Cavill? Tom Hardy? Die schönen Bond-Gerüchte sind plötzlich falsch

15.10.2020 - 18:30 UhrVor 9 Monaten aktualisiert
5
0
Tom Hardy in Legend und Daniel Craig als James Bond
© Studiocanal/MGM
Tom Hardy in Legend und Daniel Craig als James Bond
Wer wird Daniel Craigs Bond-Nachfolger nach Keine Zeit zu sterben? Die Frage ist nun so offen wie lange nicht mehr, denn die Verantwortlichen beschäftigen sich damit gar nicht.

Jetzt geht alles von vorne los. In Henry Cavill oder wahlweise Tom Hardy hatten viele Bond-Fans den idealen Nachfolger von Daniel Craig schon erkannt. Gerade um Tom Hardy rankten sich hartnäckige Gerüchte, während Cavill, der Agentenerfahrung und den richtigen Haaransatz mitbringt, eine ganz natürliche Erwartungshaltung entfacht. Schließlich brachte er sich selbst ins Spiel.

An beiden Gerüchten ist offenbar aber überhaupt nichts dran. Denn die Bond-Verantwortlichen suchen noch gar nicht nach einem Kandidaten. Sie beschäftigen sich einzig und allein mit Daniel Craigs letzter Mission James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben. Wir jagen also einem Phantom hinterher.

Was Barbara Broccoli zur Bond-Nachfolge sagt

Im Interview mit Totalfilm  dachte die erfahrene Bond-Produzentin Barbara Broccoli über die Zeit nach No Time to Die nach. Zumindest wollten die Interviewer sie dazu bringen.

Ich sage immer: Du kannst immer nur eine Person auf einmal lieben. Wenn der Film veröffentlicht ist, wird etwas Zeit vergehen. Und dann werden wir uns mit der Zukunft beschäftigen. Aber jetzt können wir einfach über niemand anderes als Daniel [Craig] nachdenken.

Tatsächlich gehört die Bond-Reihe zu den Franchises mit der wohl niedrigsten Frequenz. Zwischen zwei Filmen liegen auch mal 4 Jahre oder mehr, wie bei Spectre und nun Bond 25, was auch an den etlichen Verschiebungen durch Corona liegt. Bond-Filme ähneln in ihrem Eventcharakter einer Fußball-WM, während das MCU normalerweise ganzjährig stattfindet wie die Bundesliga.

So bleibt Broccoli, der Macherin im Hintergrund, mehr Zeit zur Vorbereitung auf die neue Ära. Mit der Diskussion über die Nachfolge müssen wir mindestens noch ein Jahr warten.

Die Bond-Kandidaten: Cavill und Hardy Favoriten auf Nachfolge von Daniel Craig

Das soll natürlich nicht heißen, dass Cavill und Hardy jetzt aus dem Rennen sind. Gerade bei Tom Hardy liegt der Fall recht klar: Die Wahl ist unrealistisch, Fans würden ihn aber gerne als neuen Bond sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Auch für Henry Cavill sprechen sich viele aus.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Weitere heiße Namen im Hut sind Game of Thrones-Star Richard Madden und Idris Elba.

Wir bleiben gespannt, freuen uns aber wie Barbara Broccoli erstmal auf den nächsten Bond. Keine Zeit zu sterben startet voraussichtlich am 31. März 2021 in den deutschen Kinos.

Habt ihr einen Wunsch für die Nachfolge?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News