Beliebt

Heute im TV: Ein absolutes Sci-Fi-Meisterwerk, das Will Smith die Schande seiner Karriere einbrockte

15.08.2022 - 15:10 UhrVor 1 Monat aktualisiert
2
0
© Netflix
Will Smith in Bright
Heute läuft Matrix im TV. Statt Keanu Reeves hätten wir fast Will Smith in der Hauptrolle bekommen. Der entschied sich aber anders und sorgte (vor den diesjährigen Oscars) für den größten Fehler seiner Karriere.

Die ikonische Rolle von Neo in der Matrix-Trilogie hat der Karriere von Keanu Reeves Ende der 90er nochmal einen gewaltigen Schub verpasst. Heute ist der Star vor allem wegen der John Wick-Reihe wieder total angesagt, doch ohne die Hauptrolle in dem Sci-Fi-Franchise der Wachowskis wäre die Karriere des Schauspielers womöglich ganz anders verlaufen.

Während ihr euch Matrix heute Abend um 23:45 Uhr mal wieder bei Kabel eins anschauen könnt, hat ein Superstar ein ganz anderes Verhältnis zu dem Film als Reeves. Matrix hat Will Smith zum größten Fehler seiner Karriere verleitet. Zumindest, bis die Oscars 2022 stattgefunden haben...

Will Smith-Fehler hat ihm auch noch Riesen-Flop eingebrockt

2019 sprach Will Smith mit Cinema Blend  darüber, welche Entscheidung in seiner Karriere er heute rückgängig machen würde. Dazu sagte Smith deutlich:

Ich würde zu Wild Wild West zurückkehren und ich würde sagen: 'Arschloch, warum hast du nicht Matrix gemacht?'

Schaut hier mal wieder den Trailer zum ersten Matrix-Film:

Matrix - Trailer (Deutsch)
Abspielen

Der Rest der Geschichte ist bekannt. Matrix entwickelte sich zum Box Office-Kracher und Klassiker, während Wild Wild West von der Kritik überwiegend zerrissen wurde und an den Kinokassen floppte.

2019 erklärte Will Smith in einem Video für seinen YouTube-Kanal auch die genauen Gründe, weshalb er die Neo-Rolle in Matrix damals ablehnte:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Smith spricht darüber, dass ihm das ausgefallene Action-Konzept der Wachowskis damals viel zu abstrakt und unmöglich zu realisieren erschien. Daher hatte er wohl wenig Vertrauen in den Sci-Fi-Blockbuster und lehnte die Hauptrolle ab.

Wer übrigens sehen will, wie sich Will Smith als Neo in Matrix gemacht hätte, kann sich noch dieses (eher amüsante und ziemlich bizarre) Deepfake-Video anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Hinweis: Diesen Artikel haben wir in ähnlicher Form schon mal veröffentlicht.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Könnt ihr euch Will Smith als Neo in Matrix vorstellen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News