Jack Black in Eli Roths Gruselfilm The House With a Clock in its Walls

21.06.2017 - 18:00 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
6
1
Gänsehaut - Trailer (Deutsch) HD
2:05
GänsehautAbspielen
© Sony Pictures Home Entertainment
Gänsehaut
Eli Roth plant einen Gruselfilm mit dem spannenden Titel The House With a Clock in its Walls. Die Besetzung ist für Eli Roth ebenso ungewöhnlich wie eine Jugendbuch-Verfilmung: Jack Black ist mit dabei.

Eli Roths Horror-Geschmack ging bisher eher in die etwas blutigere FSK18-Richtung. Mit Filmen wie Hostel und Cabin Fever machte er sich unter Horror-Fans einen Namen, als Produzent war er an Serien wie Hemlock Grove und South of Hell beteiligt. Für sein nächstes Projekt widmet er sich einem Stoff, der auch ein etwas jüngeres Publikum ansprechen dürfte, zumindest wenn wir vom Ton der Vorlage ausgehen. Wie Variety  schreibt, wird er nämlich den schaurigen Jugendroman The House With a Clock in its Walls verfilmen. In die Hauptrolle wird Jack Black schlüpfen.

The House With a Clock in its Walls ist ein Roman von John Bellairs aus dem Jahr 1973. In Deutschland ist er unter den Titeln Das Haus, das tickte und Das Geheimnis der Zauberuhr bekannt. Die Geschichte dreht sich um den 10-jährigen Waisen Lewis Barnavelt, der in die Stadt Zebedee kommt, um bei seinem sonderbaren Onkel zu leben. Dieser hat aber nicht nur ein mysteriöses Anwesen, sondern ist auch ein Warlock. Seine Nachbarin Florence Zimmermann ist eine Hexe. Die tickenden Uhren in der Wand wurden von den früheren Besitzern installiert, um mit schwarzer Magie das Ende der Welt einzuläuten.

Die Drehbuch-Adaption stammt von Eric Kripke, der als Supernatural-Schöpfer genug Erfahrung mit dem Übernatürlichem und charmanten Figuren hat. Jack Black spielte auch die Hauptrolle in dem Film Gänsehaut, der ebenfalls auf einer Gruselgeschichte für Kinder und Jugendliche basiert. Ein Startdatum für The House With a Clock in its Walls steht noch nicht fest.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News