Eric Kripke

Beteiligt an 3 Filmen (als Drehbuchautor/in, Autor/in (Vorlage), Creator, ...) und 5 Serien
Zu Listen hinzufügen
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 9

Biografie von Eric Kripke

Eric Kripke wurde am 24. April 1974 in Toledo, Ohio geboren. Er hat jüdische Wurzeln. Nach seiner Schulausbildung, die er unter anderem an der Sylvania Southview High School absolvierte, entschloss er sich für ein Studium an der University of Southern California School of Cinematic Arts, welches er 1996 beendete. Danach war er als Regisseur tätig und inszenierte die Kurzfilme Battle of the Sexes und Truly Committed. Hier war er auch als Drehbuchautor tätig.

Berühmt mit Supernatural

Seine Karriere in Hollywood begann mit der Serie Tarzan, die es aber nur auf acht Episoden brachte und in Deutschland nie ins Fernsehen kam. Von Eric Kripke stammt die Idee, zudem schrieb er das Drehbuch. 2005 folgte dann der Horrorfilm Boogeyman - Der schwarze Mann, der ihm bei Genre-Fans Aufmerksamkeit bescherte.

Einen enormen Schub in seiner Karriere erlebte Eric Kripke allerdings erst mit der Serie Supernatural, deren erste Folge im Oktober 2006 über den Bildschirm flimmerte. Sie entstand nach seiner Idee, zudem war er als Drehbuchautor und Co-Produzent an ihr beteiligt. Eigentlich war sie auf 5 Staffel mit einer durchgehenden Geschichte ausgelegt, aber insgesamt kamen dann doch 15 Staffeln zusammen und Millionen Fans weltweit.

Erzählt wird in der Mysteryserie von den Winchester-Brüdern Sam (Jared Padalecki) und Dean (Jensen Ackles). Sie reisen quer durch die USA und stoßen auf eine unbekannte Welt, beherrscht von Hexen, Geistern und Dämonen. Die Brüder bekämpfen jede übernatürliche Macht, die sich ihnen in den Weg stellt, um die Welt vor der verheerenden Apokalypse zu retten.

Revolution und The Boys

Neben Supernatural entwickelte Eric Kripke immer wieder andere Serien. 2012 folgte mit Revolution eine gemeinsam mit J.J. Abrams produzierte Science-Fiction-Serie über eine dystopische Zukunft, in der es keine Elektrizität gibt. Allerdings war bereits nach zwei Staffel Schluss.

Gemeinsam mit Shawn Ryan entwickelte er Timeless, eine Dramaserie, in der sich alles um das Thema Zeitreise dreht. Erzählt wird von der Geschichtsprofessorin Lucy Preston (Abigail Spencer), die versucht, zusammen mit ihrem Team ein kriminelles Mastermind aufzuhalten, das die ganze Welt zerstören will.

Für Amazon entstand die Superhelden-Serie The Boys, nach einem Comics von Garth Ennis. Hier schrieb Eric Kripke am Drehbuch mit, inszeniert wird die Serie von Evan Goldberg und Seth Rogen. Dabei geht es um eine Superhelden-Task-Force der etwas anderen Art. (iw)

Eric Kripke ist bekannt für

Supernatural Supernatural USA · 2005
The Boys The Boys USA · 2019
Revolution Revolution USA · 2012
Timeless Timeless USA · 2016

Komplette Filmographie

News

die Eric Kripke erwähnen
The Boys
Veröffentlicht

Amazons Superhelden-Serie The Boys: Perverser Comic-Liebling im Trailer zu Staffel 2

Nach der abgedrehten ersten Staffel von The Boys geht es in Staffel 2 mindestens genauso brutal und wahnsinnig zur Sache. Das beweist der erste Trailer, der auch einige Überraschungen bereithält. Mehr

Antony Starr in The Boys
Veröffentlicht

Amazon-Hit The Boys: Staffel 2 wird noch größer und wahnsinniger

Amazons Superhelden-Hit The Boys geht 2020 in die 2. Staffel und soll in jeder Hinsicht noch größer und besser werden. Lest hier die weiteren Details. Mehr

The Boys-Easter Egg schlägt Brücke zu Supernatural
Veröffentlicht

Supernatural-Fans aufgepasst: The Boys bietet verrücktes Easter Egg

Wie es mittlerweile bei Filmen und Serien rund um Superhelden üblich ist, kommt auch Amazons The Boys nicht ohne Easter Eggs aus. Eines davon ist ein Augenzwinkern an Supernatural. Mehr

The Boys
Veröffentlicht

The Boys: Macher mussten wilde Sex-Szene streichen

Die Amazon-Serie The Boys überrascht die Zuschauer abgedrehten Szenen. Nun verriet Showrunner Eric Kripke, warum eine irre Sexszene nicht umgesetzt werden konnte. Mehr

Alle 32 News

Kommentare zu Eric Kripke