James Bond 25: Neue Infos zum gruseligen Bösewicht enthüllt

15.09.2020 - 08:35 UhrVor 2 Monaten aktualisiert
2
0
Daniel Craig in James Bond 007 - Keine Zeit zu sterbenAbspielen
© Universal
Daniel Craig in James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben
Ein neues Featurette stellt den großen Bösewicht des neuen James Bond-Films näher vor. Viele Geheimnisse umgeben den schaurigen Widersacher aber trotzdem weiterhin.

Trotz der Corona-Pandemie soll der neue James Bond-Film noch dieses Jahr ins Kino kommen. Damit ist der letzte 007-Einsatz von Daniel Craig einer der wenigen Blockbuster, der 2020 noch ein möglichst großes Publikum in die Lichtspielhäuser locken will.

James Bond-Collection mit 24 Filmen bei Amazon
Zum Deal
Für Fans

Nachdem Anfang des Monats ein neuer Trailer zu James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben veröffentlicht wurde, stellt jetzt ein Featurette nochmal den gruseligen Bösewicht Safin (Rami Malek) in den Mittelpunkt. Einige Geheimnisse bleiben aber trotzdem noch ungeklärt.

Hier könnt ihr euch den neusten Trailer zum kommenden James Bond-Film nochmal anschauen

James Bond 007 Keine Zeit Zu Sterben - Trailer 2 (Deutsch) HD
Abspielen

Keine Zeit zu sterben-Bösewicht Safin hält sich für einen Helden

Im Featurette zum neuen James Bond-Film spricht Rami Malek darüber, dass er Bösewicht Safin vor allem möglichst beunruhigend verkörpern wollte. Seiner Ansicht nach ist der Widersacher jemand, der sich selbst für heldenhaft hält. Hier könnt ihr euch das Video zu James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben selbst anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Auch Keine Zeit zu sterben-Regisseur Cary Joji Fukunaga spricht in dem Featurette kurz über den Bond-Bösewicht und sagt, dass dessen Ziel und was er dafür tut einen so furchteinflößenden Charakter aus ihm macht.

Wirklich tiefgehende Infos über den neuen James Bond-Bösewicht verrät das Video dabei natürlich noch nicht. Safin wirkt auch weiterhin sehr geheimnisvoll und es wäre verwunderlich, wenn im fertigen Film nicht noch das ein oder andere schockierende Geheimnis zwischen dem Antagonisten und Bond selbst ans Tageslicht kommt.

Nach der Verschiebung wegen der Corona-Pandemie soll James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben dann am 12. November 2020 in den deutschen Kinos starten.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Was glaubt ihr, welche Geheimnisse der große Bösewicht im neuen Bond-Film hütet?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News