James und der Riesenpfirsich - Dreht Bond-Regisseur Sam Mendes Realverfilmung?

James und der Riesenpfirsich
© Capelight Pictures/AL!VE
James und der Riesenpfirsich

Nach den beiden James Bond-Filmen Skyfall und Spectre will Regisseur Sam Mendes dem Franchise bekannterweise den Rücken kehren. Laut Deadline könnte ein neues Projekt für den Oscarpreisträger aber schon vor der Tür stehen. So befinde sich Mendes mit Disney in einer frühen Phase der Verhandlung um die Regie zu James and the Giant Peach, einer Realverfilmung des gleichnamigen Kinderbuchs von Roald Dahl aus dem Jahr 1961. Das Drehbuch zu der Adaption soll von Bestseller-Autor Nick Hornby verfasst werden.

Bereits 1996 produzierte Disney mit James und der Riesenpfirsich eine Verfilmung des Stoffes von Henry Selick, jedoch in großen Teilen als animierte Version. In der Vorlage geht es um den Jungen James, der nach dem Tod seiner Eltern bei seinen zwei fiesen Tanten leben muss, die ihm das Leben zur Hölle machen. Eines Tages erhält er von einem Fremden Zutaten für einen magischen Trank. Als James diese versehentlich im Garten an einem unfruchtbaren Pfirsichbaum fallen lässt, wächst wenig später daran ein riesiger Pfirsich. Neugierig klettert James in die Frucht hinein und trifft dort auf humanoide Insekten, mit denen er sich anfreundet und fortan verrückte Abenteuer erlebt.

James and the Giant Peach gehört zu einer Reihe von Real-Remakes von Disney, wie die bisher erschienenen Maleficent - Die dunkle Fee, Cinderella und The Jungle Book sowie den geplanten Die Schöne und das Biest, The Little Mermaid, Cruella de Vil und Dumbo. Nachdem er zuletzt 007 quer um die Welt gehetzt hat, wäre die Kindergeschichte für Sam Mendes ein Tapetenwechsel.

Könnt ihr euch Sam Mendes für die Regie bei James und der Riesenpfirsich vorstellen?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel James und der Riesenpfirsich - Dreht Bond-Regisseur Sam Mendes Realverfilmung?
Eed92f8ea0fb468ca2038c2753c29ae0