Jim Carrey dreht neue Comedyserie mit Vergiss Mein Nicht!-Regisseur Michel Gondry

Jim Carrey in Vergiss Mein Nicht!
© Highlight Film
Jim Carrey in Vergiss Mein Nicht!

Als wären starke Leistungen in Komödien keine legitime Schauspielerei, gehört auch Jim Carrey neben Menschen wie Adam Sandler zu den Darstellern, die Zuschauer mit ihrem Können verwundern, nehmen sie mal eine ernstere Rolle an. Für Jim Carrey war eine dieser Rollen die des Joel in der surrealen Liebesgeschichte Vergiss mein nicht! Regisseur Michel Gondry erhielt für den Film damals zusammen mit seinen Autoren Charlie Kaufman und Pierre Bismuth den Oscar für das Beste originale Drehbuch. Die erfolgreiche Schauspieler-Regie Kombo wird nun vom Sender Showtime reanimiert. Wie der Hollywood Reporter berichtet, werden Jim Carrey und Michel Gondry dort zusammen an der Comedyserie Kidding arbeiten. Im Bericht wurde Showtime CEO David Nevins wie folgt zitiert:

Niemand macht sich einen Charakter so zu eigen wie Jim Carrey, und diese Rolle [...] wird das TV-Publikum sich fragen lassen, wie sie nur so lange ohne ihn auskommen konnten. Mit seinem Vergiss Mein Nicht!-Partner Michel Gondry als Regisseur an Bord sind wir auf dem Weg zu einer unwiderstehlichen, heftigen und emotionalen Seherfahrung.

In Kidding wird Jim Carrey die Komik und Tragik der Kinder-TV-Ikone Jeff alias Mr. Pickles erkunden. Der beliebte und herzallerliebste Fernsehstar muss nach dem glanzvollen Job zu Hause sein Familienleben kollabieren sehen. "Jeff findet kein Märchen, keine Fabel oder Puppe, die ihm den Weg aus der Krise zeigen kann, die schneller voranschreitet, als er mit ihr klarkommen kann. Das Ergebnis: Ein gütiger Mann in einer grausamen Welt verliert langsam seinen Verstand, so lustig wie es herzzerreißend ist", heißt es in der Beschreibung.

Die Figur des Jeff erinnert etwas an einen anderen Charakter, den Jim Carrey zum Ende der Jahrtausendwende in einem der bisher letzten Milos Forman-Filme verkörperte. In Der Mondmann erkundete er damals die verschiedenen Facetten des berühmten Komikers Andy Kaufman. Passend als Übergang zwischen diesen beiden leicht ähnlichen Figuren befasst sich Jim Carreys jüngster Film mit seiner Arbeit an Der Mondmann: die Dokumentation Jim & Andy: The Great Beyond - The Story of Jim Carrey, Andy Kaufman and Tony Clifton. Diese feierte kürzlich ihre Premiere auf dem Filmfest in Venedig, fuhr vor wenigen Tagen gute Kritiken auf dem Toronto International Film Festival ein und soll danach an einem bisher unbekannten Datum auf Netflix veröffentlicht werden.

Freut ihr euch auf die Wiedervereinigung von Jim Carrey und Michel Gondry für die Serie Kidding?

Moviepilot Team
Hardymazing Hardy Zaubitzer
folgen
du folgst
entfolgen
"And in this moment I swear, we are infinite."
Deine Meinung zum Artikel Jim Carrey dreht neue Comedyserie mit Vergiss Mein Nicht!-Regisseur Michel Gondry
Ab 27. Februar im Kino!Der Unsichtbare
B4e5b6d1d91442189dd711d235c405f1