Joker: Das ist der aufregendste Trailer seit The Dark Knight

JokerAbspielen
© Warner Bros.
Joker
03.04.2019 - 16:54 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
71
15
Im Oktober startet Joker mit Joaquin Phoenix in der Rolle des Batman-Bösewichts. Seht den ersten Trailer zum DC-Film, der erklärt, wie der Joker zum Joker wurde.

Mit Joker kommt im Oktober dieses Jahres die Entstehungsgeschichte des legendären Batman-Schurken in die Kinos. Nachdem bisher nur einige Bilder, Set-Videos und ein Poster ihren Weg ins Netz fanden, wurde jetzt der erste Trailer zu dem Film von Hangover-Regisseur Todd Phillips mit Joaquin Phoenix in der Hauptrolle veröffentlicht. Ihr könnt ihn euch wie gewohnt oben im Player und weiter unten ansehen.

Joaquin Phoenix' Joker hält im Trailer den größten Erwartungen stand

Nicht entziehen können wird sich Joaquin Phoenix als Joker natürlich Vergleichen mit Heath Ledger, der den ikonischen DC-Bösewicht in Christopher Nolans The Dark Knight für eine ganze Generation neu definierte. Die psychopathische Seite des notorischen Chaosstifters dringt im Joker-Trailer zwar erst langsam durch, doch ein paar starke Bilder gegen Ende lassen schon vermuten, was da dank Phoenix auf uns zukommen wird.

Die gebrochene, vielleicht auch verletzliche Seite des Jokers könnte in Todd Phillips' neuestem Werk so stark zur Geltung kommen wie noch nie zuvor, was das Projekt ganz besonders aufregend erscheinen lässt. Zudem sieht es danach aus, als wäre Phoenix ähnlich intensiv und furchtlos in seine Rolle eingetaucht wie einst der 2008 verstorbene Ledger.

Joker ist einer der vielversprechendsten DC-Filme - mit einem bockstarken Trailer

Joker

Schon die Ankündigung von Joker glich einem Paukenschlag. Für die Origin-Story des psychopathischen Schurken orientierten sich die Verantwortlichen offensichtlich an düsteren Kimi-Dramen vergangener Filmjahrzehnte. Dabei sollen unter anderem Filme von Martin Scorsese wie Taxi Driver und King of Comedy als Vorbilder gedient haben.

Mit Joker kommt eine ganze Reihe neuer DC-Filme

Passenderweise wurde die Handlung von Joker schon im Vorfeld als Charakterstudie eines gescheiterten, psychisch kranken Comedians im New York der 1980er-Jahre beschrieben. Noch dazu konnte mit Joaquin Phoenix ein Charakterdarsteller für die Rolle von Arthur Fleck aka Joker besetzt werden, der nicht nur zu den besten Schauspielern seiner Generation zählt, sondern seine Rollen in der Regel auch mit großer Sorgfalt auswählt.

Als DC-Film wird Joker nicht Teil des DCEU sein. Mit einem Budget von rund 55 Millionen Dollar wurde der Film mit einem deutlich kleineren Budget als bislang gewohnt gedreht. Den jüngsten Plänen von Warner Bros. zufolge soll Joker damit der Startschuss einer neuen Reihe von DC-Filmen werden. Diese Filme sollen losgelöst voneinander ohne Cinematic Universe-Zwang für sich stehen können und die kreativen Stimmen vor und hinter der Kamera in den Vordergrund rücken.

Neben Joaquin Phoenix spielen in dem Film unter anderem noch Robert De Niro, Frances Conroy, Zazie Beetz, Brett Cullen, Dante Pereira-Olson und Douglas Hodge mit. Hierzulande startet Joker am 17.10.2019 im Kino. Bis dahin erfahrt ihr bei uns alles über den DC-Film mit Joaquin Phoenix.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

YouTube Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wie gefällt euch der erste Trailer zu Joker?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News