Jumanji 2: Die ersten Kritiken zur Fortsetzung mit Dwayne Johnson sind da

Jumanji 2: The Next LevelAbspielen
© Sony Pictures
Jumanji 2: The Next Level
11.12.2019 - 10:35 Uhr
9
1
Nach dem Erfolgsfilm von 2017 steht mit Jumanji 2 die Fortsetzung der Abenteuerfilmreihe an. Nun sind die ersten Kritiken zum Streifen mit Dwayne Johnson aufgetaucht.

Ist dieser Film wirklich das nächste Level der Reihe, wie sein Titel andeutet? Kurz vor dem Kinostart von Jumanji 2: The Next Level sind die ersten Kritiken zur Fortsetzung aufgetaucht. Der Streifen stößt auf positives, wenn auch kein euphorisches Echo.

In dem Film kehren Dwayne Johnson, Jack Black, Karen Gillan und Kevin Hart als Avatare ins titelgebende Videospiel zurück, um einen der ihren zu retten.

Nachfolgend findet ihr eine Auswahl zum Stimmungsbild zu Jumanji 2.

Jumanji 2-Kritiken: Unterhaltsam in bekannten Fahrwassern des Actionfilmgenres

William Bibbiani zeichnet in seiner Besprechung für The Wrap  das Bild eines amüsanten und gleichzeitig wenig innovativen Films. Jumanji 2 wird hierin wie der typische Ableger eines Franchises beschrieben, der seiner inneren Logik nicht immer folgt:

Er ist, und das ist am wichtigsten, amüsant und kreativ. Er mag seinen Handlungssträngen nicht immer zu den logischsten Schlüssen folgen und er mag den Actionfilm, wie wir ihn kennen, nicht neu erfinden.
Er ist noch immer ein vergnügliches Blockbustersequel, das versucht, der Originalidee ein paar neue Ideen einzuflößen, während er die Bühne für mehr kommende und aufregende Abenteuer bereitet.
Jumanji 2: The Next Level

Das Franchise habe denn auch noch mehr zu bieten, meint Mary Sollosi von Entertainment Weekly . Jumanji 2 schwingt sich demnach nicht zu neuen Höhen auf, zeigt aber das Potenzial der Reihe:

Selbst wenn The Next Level keinen neuen Highscore erzielt, so zeigt er noch immer, dass dieses Franchise weitere Leben übrig hat.

Jumanji 2 erhält Lob für seinen stumpfen Humor und die Charaktere

Besonders der Humor von Jumanji 2 in Verbindung mit seinen Charakteren erhält bei den Kritikern Zuspruch. Die Dümmlichkeit sei gewissermaßen ansteckend, meint CNN s Brian Lowry:

Die Hauptavatare - Dwayne Johnson, Kevin Hart, Karen Gillan und Jack Black - scheinen eine enorm gute Zeit mit all dieser Dummheit zu haben, die leicht ansteckend ist, selbst dann, wenn der Film durchhängt.

Vor allem sei es laut Zaki Hasan von der San Francisco Chronicle (via Metacritic ) die Charakterentwicklung in Jumanji 2, die den Film sehenswert mache:

Es gründet alles auf einem stabilen Fundament der Charakterentwicklung, die einen würdigen und natürlichen Verlauf von dort, wo wir die Hauptfiguren zuletzt gesehen haben, darstellt. Das ist es, was das Spiel spielenswert macht.
Jumanji 2: The Next Level

Das Figurenensemble um Dwayne Johnson und Co. habe etwas, was Jumanji 2 etwas Wichtiges verleiht, nämlich viel Herz. Das meint jedenfalls Jenna Busch von IGN :

Jumanji: The Next Level ist ein Riesenpaß. Anstatt sich nur auf seine bewährte Prämisse auszuruhen, erfahren wir mehr über die Kinder und Erwachsenen, die das Spiel spielen. Es gibt immer noch Momente der Dummheit, aber es gibt ebenso eine ganze Menge Herz.

Jumanji 2: The Next Level startet am 12. Dezember 2019 in den deutschen Kinos.

Werdet ihr euch Jumanji 2: The Next Level im Kino anschauen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News