Jurassic World 2 übertrumpft Ocean's 8 mit Dino-Power

Jurassic World 2
© Universal Pictures
Jurassic World 2

Von einem gefallenen Königreich kann bei Jurassic World 2 zumindest mit Blick auf die derzeitigen Kino-Charts keine Rede sein. Nachdem der inzwischen fünfte Teil der Jurassic Park-Reihe hierzulande bereits seit Anfang Juni die Kinokassen dominiert, startete das Dino-Abenteuer von J.A. Bayona am Wochenende jenseits der 100-Millionen-Dollar-Marke auch in den nordamerikanischen Lichtspielhäusern. Fast in allen weiteren neuen Märkten konnte der Film auf Anhieb die Spitze übernehmen. Ob er seinem Vorgänger allerdings das Wasser reichen kann, bleibt abzuwarten.

Jurassic World 2 bleibt der König der weltweiten Kino-Charts

Denn Jurassic World debütierte 2015 noch mit über 200 Millionen US-Dollar Einspiel in Nordamerika, während sein nun angelaufener Nachfolger 150 Millio nen Dollar für Universal in die Kassen spülte, berichtet Box Office Mojo. Darüber hinaus machte Jurassic World 2 seinen Auftakt in 17 weiteren Märkten, wobei er in 16 von ihnen direkt auf Rang eins der örtlichen Charts landete. Außerhalb der USA und Kanada stehen für den Film aktuell Einnahmen von 561,5 Millionen Dollar zu Buche, womit er auf ein 711,5 Millionen Dollar schweres Gesamteinspiel kommt. Laut Deadline schaffte es der neuerliche Dino-Trip während seiner bisherigen internationalen Auswertung in 67 Märkten sofort auf den ersten Platz.

Die weiteren Plätze in den Top 5 machen fast ausschließlich weitere Nachfolger bereits etablierter Filmreihen unter sich aus. So landete Die Unglaublichen 2 nach dem Rekordstart aus der Vorwoche mit knapp 81 Millionen Dollar diesmal auf der Verfolgerposition hinter Jurassic World 2. Mit 21,2 Millionen Dollar legte Pixars neuster Animationsfilm zudem den erfolgreichsten Start eines Titels aus eigenem Hause in China hin und steht weltweit bei 350 Millionen Dollar Umsatz nach nur zehn Tagen. Unter die fünf umsatzstärksten Filme schafften es zudem Ocean's 8 (11,65 Millionen Dollar), Catch Me! (8,2 Millionen Dollar) und Deadpool 2 (5,25 Millionen Dollar).

Deutsche haben Dinos weiterhin lieb

In Deutschland konnte Jurassic World 2 seine Spitzenposition indes verteidigen. Laut Blickpunkt: Film lösten am Wochenende 245.000 Besucher ein Ticket und spülten damit 2,6 Millionen Euro in die Kassen. Mehr als 1,5 Millionen Menschen sahen dem Spektakel hierzulande inzwischen zu. Mit Ocean's 8 (160.000 Besucher; 1,4 Millionen Euro) erreichte das Spin-off der Heist-Reihe auf Anhieb Rang zwei, gefolgt vom Star Wars-Ableger Solo mit 50.000 Zuschauern und 520.000 Euro Einspiel. Die letzten Plätze in den Top 5 gingen diesmal an Deadpool 2 (knapp 50.000 Besucher; 450.000 Euro) und Wim Wenders' Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes (45.000 Besucher; 350.000 Euro).

Die Top 10 der nordamerikanischen Kino-Charts (in US-Dollar):

  • 1. Jurassic World 2 (150 Millionen; Neustart)
  • 2. Die Unglaublichen 2 (80,93 Millionen; insgesamt: 350,38 Millionen)
  • 3. Ocean's 8 (11,65 Millionen; insgesamt: 100,39 Millionen)
  • 4. Catch Me! (8,2 Millionen; insgesamt: 30,37 Millionen)
  • 5. Deadpool 2 (5,25 Millionen; insgesamt: 304,15 Millionen)
  • 6. Solo (4,05 Millionen; insgesamt: 202,18 Millionen)
  • 7. Hereditary (3,81 Millionen; insgesamt: 35 Millionen)
  • 8. Superfly (3,35 Millionen; insgesamt: 15,27 Millionen)
  • 9. Avengers: Infinity War (2,48 Millionen; insgesamt: 669,47 Millionen)
  • 10. Won't You Be My Neighbor? (1,88 Millionen; insgesamt: 4,13 Millionen)

Top 10 der Kino-Charts via Box Office Mojo.

Was habt ihr am Wochenende im Kino geschaut?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Jurassic World 2 übertrumpft Ocean's 8 mit Dino-Power
75e35e2ec7894cdf8197cb4cb3ce5834