Jurassic World im Free-TV: So geht es in Teil 3 des Dino-Abenteuers weiter

Jurassic World 2: Das gefallene Königreich
© Universal Pictures
Jurassic World 2: Das gefallene Königreich
Moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen

Um 20:15 Uhr zeigt RTL mit Jurassic World den vierten Kinofilm des Jurassic Park-Franchises im Free-TV. Drei Jahre nach dem ersten World-Ableger von 2015 erschien mit Jurassic World 2: Das gefallene Königreich ein weiterer Teil der Reihe. Doch damit ist noch längst nicht Schluss mit den populären Dinos.

Am 10.06.2021 startet Jurassic World 3 in den deutschen Kinos. Wir sagen euch, was bisher über das Sequel bekannt ist, worum es gehen könnte und welche Charaktere wir womöglich wiedersehen.

Das ist über die Handlung von Jurassic World 3 bekannt

Vorsicht, Spoiler zu Jurassic World 2. Am Ende von Jurassic World 2 werden die zur Auktion angebotenen Dinosaurier befreit. Gegenüber Entertainment Weekly verriet Regisseur Colin Trevorrow, dass Jurassic World 3 von diesen befreiten Dinos sowie der Technologie, selbige zu erschaffen, handeln soll.

Durch Klonen wurde auch das junge Mädchen Maisie erschaffen, deren verantwortungsvolle Beziehung mit Owen und Claire wieder von Bedeutung sei. Zudem befinde sich die Geschichte von Dinovater Henry Wu noch nicht am Ende.

Im Gespräch mit /Film deutete der Filmemacher zudem einen Zeitsprung sowie eine Handlung rund um den Globus an. Ferner gehe es in Jurassic World 3 um jene Dinosaurier, die bereits auf der ganzen Welt verkauft wurden. Allerdings sollten Zuschauer keine Urzeitechsen erwarten, die Städte terrorisieren.

Trevorrow machte deutlich, dass er solche Ideen ebenso wie ein Krieg mit den Tieren für unrealistisch hält. Stattdessen stellt er sich eine Welt vor, in der Menschen wie mit anderen Tieren interagieren (via Jurassic Outpost):

Die Welt, die mich begeistert, ist eine, in der es möglich ist, dass ein Dinosaurier auf einer nebligen Hinterstraße vor dein Auto rennt oder in deinen Campingplatz auf der Suche nach Futter eindringt.
Eine Welt, in der Dinosaurierinteraktion unwahrscheinlich, aber möglich ist. In der selben Weise, wie wir nach Bären oder Haien Ausschau halten.

Diese Figuren könnten in Jurassic World 3 zurückkehren

Bisher ist lediglich die Rückkehr der Jurassic World-Veteranen Bryce Dallas Howard als Claire Dearing sowie Chris Pratt in der Rolle des Owen Grady bekannt. Frühere Aussagen von Colin Trevorrow deuteten schon darauf hin, dass er am liebsten gleich mehrere alte Figuren aus Jurassic Park in Jurassic World 3 dabei haben würde. Jeff Goldblum als Ian Malcom war bereits kurz in J.A. Bayonas Jurassic World 2 zu sehen.

Jeff Goldblum zeigte sich einst unwissend bei der Frage, ob wir künftig auch Laura Dern als Ellie Sattler noch einmal zu sehen bekommen. Im ersten Jurassic Park kämpfte sie gemeinsam mit Goldblum und Sam Neill, der Alan Grant spielte, ums Überleben im titelgebenden Dinopark. Auch Bryce Dallas Howard hätte gerne Charaktere aus den alten Filmen dabei und erzählte, dass Jurassic World 3 die komplette Saga abschließen solle.

Freut ihr euch schon auf Jurassic World 3?

Moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Jurassic World im Free-TV: So geht es in Teil 3 des Dino-Abenteuers weiter
34b472cc88364c7ebcec996604d23bbd