Kino-Charts: Pokémon Meisterdetektiv Pikachu greift Avengers 4: Endgame an

Avengers 4: Endgame
© Disney
Avengers 4: Endgame

Gigantischer Kinostart und nur eine Woche später James Camerons Milliardenerfolg Titanic versenkt. Das jüngste Marvel-Spektakel Avengers 4: Endgame ist womöglich auf dem Weg, der bis dato erfolgreichste Film überhaupt zu werden. Doch der am vergangenen Wochenende gestartete Pokémon Meisterdetektiv Pikachu hat den Kampf gegen die Superhelden-Geldmaschine aufgenommen.

Sowohl in den nordamerikanischen als auch deutschen Kinos lieferten sich Avengers 4: Endgame und Meisterdetektiv Pikachu ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Spitzenposition.

So knapp lief es zwischen Avengers 4: Endgame und Meisterdetektiv Pikachu in den USA

Mit 63 Millionen US-Dollar konnte Avengers 4: Endgame den ersten Platz in Nordamerika (USA und Kanada) am Wochenende knapp verteidigen. Pokémon Meisterdetektiv Pikachu brachte es zum Debüt auf 58 Millionen Dollar und sicherte sich damit klar die zweite Position.

Der Film mit Ryan Reynolds als Taschenmonster legte zudem den bisher besten Start einer Videospielverfilmung hin. Der Bestwert lag laut Box Office Mojo bisher beim ersten Tomb Raider-Film mit Angelina Jolie aus dem Jahr 2001 (47,7 Millionen Dollar).

Trotz der bröckelnden Dominanz von Avengers 4: Endgame durch Pokémon Meisterdetektiv Pikachu befindet sich der Superhelden-Film weiterhin auf dem Erfolgsweg. Er ist mit nordamerikanischen Einnahmen in Höhe von 723,5 Millionen Dollar erst der dritte Streifen, der in der Heimat mehr als 700 Millionen Dollar einnehmen konnte.

Weltweit steht Avengers 4: Endgame derzeit bei einem Gesamtumsatz von 2,485 Milliarden Dollar. Den bis dato erfolgreichsten Film, James Camerons Avatar von 2009 (2,788 Milliarden Dollar), könnten die Avengers einholen.

Auch in Deutschland kommt Meisterdetektiv Pikachu Avengers 4: Endgame extrem nah

Unterdessen kam es auch in Deutschland zu einem knappen Rennen zwischen Avengers 4: Endgame und Pokémon Meisterdetektiv Pikachu, das abermals der Marvel-Ableger mit 420.000 Besuchern und Einnahmen in Höhe von 4,8 Millionen Euro für sich entschied.

Nach Angaben von Blickpunkt:Film sortierte sich der auch hierzulande neu angelaufene Pokémon-Film auf Rang zwei mit 405.000 Zuschauern ein, die Tickets im Wert von 3,6 Millionen Euro lösten. 2000 startete Pokémon - Der Film mit 1 Million Besuchern.

Avengers 4: Endgame ist der erste Film seit Star Wars 8: Die letzten Jedi (2017), der in Deutschland mehr als vier Millionen Menschen in die Kinos locken konnte. Derweil landete hinter Neuling Pokémon Meisterdetektiv Pikachu ein weiterer Debütant in Form der Anne Hathaway-Komödie Glam Girls - Hinreißend verdorben mit 160.000 Zuschauern (1,3 Millionen Euro) auf dem Treppchen.

Die hiesigen Top 5 schlossen am Wochenende Der Fall Collini (75.000 Besucher; 675.000 Euro) und Monsieur Claude 2 (65.000 Besucher; 640.000 Euro).

Die Top 10 der nordamerikanischen Kino-Charts (in US-Dollar):

  • 1. Avengers 4: Endgame (63,05 Millionen; insgesamt: 723,5 Millionen)
  • 2. Pokémon Meisterdetektiv Pikachu (58 Millionen; Neustart)
  • 3. Glam Girls - Hinreißend verdorben (13,54 Millionen; Neustart)
  • 4. The Intruder (6,6 Millionen; insgesamt: 20,98 Millionen)
  • 5. Long Shot (6,13 Millionen; insgesamt: 19,74 Millionen)
  • 6. Dancing Queens (5,11 Millionen; Neustart)
  • 7. Uglydolls (3,92 Millionen; insgesamt: 14,27 Millionen)
  • 8. Breakthrough (2,47 Millionen; insgesamt: 37,11 Millionen)
  • 9. Tolkien (2,15 Millionen; Neustart)
  • 10. Captain Marvel (1,81 Millionen; insgesamt: 423,78 Millionen)

Top 10 via Box Office Mojo.

Was habt ihr am Wochenende im Kino geschaut?

Moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Kino-Charts: Pokémon Meisterdetektiv Pikachu greift Avengers 4: Endgame an
The First King - Jetzt auf DVD und Blu-ray!The First King - Romulus & Remus
B50b649a2b1d47578496391d198e9aec