Lego Batman & Fifty Shades 2 teilen sich Spitzenplätze der Kino-Charts

10.02.2017 - 12:00 Uhr
3
0
The Lego Batman Movie - Trailer (English) HD
2:16
The Lego Batman MovieAbspielen
© Warner Bros.
The Lego Batman Movie
In Nordamerika attackieren gleich drei Neustarts die Kino-Charts. Ein spannendes Rennen wird das jedoch nicht: The Lego Batman Movie wird problemlos auf der Eins landen.

Sowohl in Nordamerika als auch in Deutschland steht das voraussichtlich bisher stärkste Kinowochenende des laufenden Jahres vor der Tür, was vor allem zwei Filmen zu verdanken ist: The Lego Batman Movie und Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe. In Nordamerika wird sich ersterer laut Box Office Mojo  souverän auf Platz eins setzen und hat dabei das Potential, sogar seinen Vorgänger hinter sich zu lassen. Warner Bros. prognostiziert die Einnahmen des eigenen Films ganz bescheiden auf etwa 60 Millionen US-Dollar, Box Office Mojo sieht die Einnahmen zwischen 75 und 80 Millionen. Damit könnte The Lego Batman Movie womöglich mit den Starts der erfolgreichsten Animationsfilme der letzten Jahre mithalten, wie Zoomania (75 Millionen) oder Die Monster Uni (82,4 Millionen).

Weit dahinter wird voraussichtlich Fifty Shades of Grey 2 landen, der ohne den Hype, der den Vorgänger noch pushte, auskommen muss und so wahrscheinlich "nur" auf gute 40 Millionen kommen wird - fast die Hälfte des Startwochenendes von Fifty Shades of Grey. Auf Platz drei kündigt sich ein weiterer Neustart an, der seinen Vorgänger wahrscheinlich weit überflügeln wird: John Wick: Kapitel 2 hat nach dem Überraschungshit 2014 eine ordentliche Fanbase im Rücken und steuert auf 26 Millionen US-Dollar zu. Die Plätze vier und fünf werden aller Voraussicht nach unter Split (7,6 Millionen) und Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen (6,4 Millionen) aufgeteilt.

In Deutschland wird sich Fifty Shades of Grey 2 nicht vom Lego Batman Movie beeindrucken lassen. Hierzulande ist die Anhängerschaft laut Blickpunkt Film  kaum ins Wanken geraten und steuert auf ein Wochenende mit 900.000 Besuchern zu. 2016 wäre das nach Rogue One: A Star Wars Story der stärkste Start des Jahres gewesen. The Lego Batman Movie muss sich derweil mit vergleichsweise mickrigen Zahlen zufrieden geben und wird wahrscheinlich 250.000 Tickets loswerden, etwa genauso viel wie seinerzeit sein Vorgänger. Split wird weiterhin stark bleiben und seinen Überraschungserfolg mit 150.000 Besuchern weiter ausbauen, gefolgt von La La Land (130.000 Zuschauer) und Mein Blind Date mit dem Leben (75.000 Zuschauer).

Was schaut ihr euch am Wochenende im Kino an?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News