Lichter -RBB zeigt heute Hans-Christian Schmids Episodenfilm über Grenzgänger

Lichter, mit Julia Krynke & August Diehl
© Prokino
Lichter, mit Julia Krynke & August Diehl

Als Bürger der Europäischen Union sind wir es mittlerweile gewöhnt, uns zwischen den einzelnen Ländern des Schengener Raums frei zu bewegen. Jedoch waren geschlossene Grenzen auch nach dem Ende des Kalten Kriegs lange Zeit Normalität für Europa, besonders im Hinblick auf die östlichen Nachbarn wie Polen. Hans-Christian Schmids episodisches Drama Lichter zeigt, wie das Leben an der deutsch-polnischen Grenze vor der Aufhebung der Passkontrollen aussah und mit welchen Alltagsproblemen sich die Menschen auf der deutschen sowie polnischen Seite rumschlagen mussten.

Lichter spielt im Jahr 2003, in und um die Grenzstädte Frankfurt/Oder und Słubice. Eine Gruppe ukrainischer Flüchtlinge (unter anderem Ivan Shvedoff), die gerade auf dem Weg nach Deutschland ist, wird in einem Waldstück von ihren Schleppern abgesetzt und muss sich alleine auf ihren Weg durchschlagen. Währenddessen sammelt der polnische Taxifahrer Antoni (Zbigniew Zamachowski), der verzweifelt auf der Suche nach ein paar Extra-Verdiensten ist, zwei der Flüchtlinge auf, um sie über die Grenze zu schmuggeln. Marko (Martin Kiefer) und seine Freundin Katharina (Alice Dwyer) betätigen sich ebenfalls als Schmuggler, nur transportieren sie illegal Zigaretten von Polen nach Deutschland. Gleichzeitig versucht in Frankfurt/Oder der erfolglose Matratzenhändler Ingo (Devid Striesow) zusammen mit der arbeitslosen Simone (Claudia Geisler), sein Geschäft zu retten. Dann wäre da noch der junge Architekt Phillipp (August Diehl), der bei einem Verhandlungsgespräch mit polnischen und deutschen Industriellen seine Ex-Freundin Beata (Julia Krynke) unerwartet wieder trifft.

Hans-Christian Schmid konnte mit Lichter eine Reihe von Filmpreisen gewinnen: Neben dem Deutschen Filmpreis in Silber und dem Gilde-Filmpreis in Silber, gewann der Filmemacher noch den FIPRESCI-Preis auf der Berlinale 2003. Weiterhin wurde Lichter mit einem Findlingspreis auf dem Filmkunstfest, dem Bayerischen Filmpreis in den Kategorien Beste Produktion und Drehbuch sowie dem Deutschen Kritikerpreis 2004 ausgezeichnet.

Der Soundtrack zu Lichter stammt von der deutschen Indie-Electronica-Band The Notwist.

  • Heute im TV: Lichter
  • Sender: RBB
  • Zeit: Um 22:45 Uhr
Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
"Some motherf*ckers are always tryin' to ice-skate uphill."

Deine Meinung zum Artikel Lichter -RBB zeigt heute Hans-Christian Schmids Episodenfilm über Grenzgänger

2cff37cb4684400098c367221dd0bdec