Gläubiger Godzilla

Lustige Schlammschlacht in Die Qual der Wahl

11.08.2012 - 08:50 Uhr
1
0
Mit harten Bandagen wird in der Politsatire Die Qual der Wahl um jede Stimme gekämpft. Zach Galifianakis und Will Ferrell beweisen auch in einigen Clips zur Komödie, dass sie den politischen Betrieb durchschaut haben.

Ja, der patriotische Amerikaner glaubt eben an seinen einzig wahren Landsmann – Jesus Christus. Marty Huggins (Zach Galifianakis) müssten die Stimmen der Wähler eigentlich zufliegen. Solche durchdachten Sätze sind nämlich nötig, um den langjährigen Kongressabgeordneten Cam Brady (Will Ferrell) aus seinem Amt zu schubsen. Das soll der bodenständige und, sagen wir mal, etwas einfach gestrickte Huggins tun und diese Rivalität bildet auch den Ausgangspunkt der Politsatire Die Qual der Wahl (Im Original: The Campaign). Wir haben einige Clips für euch, die die gewissenlosen Wahlkampfmethoden der beiden Konkurrenten offenlegen.

Am 6. November 2012 findet in den USA die nächste Präsidentschaftswahl statt. Der Wahlkampf zwischen Barack Obama und seinem republikanischen Kontrahenten Mitt Romney läuft seit Wochen auf Hochtouren. Da passt es gut, dass der komödiantisch erfahrene, aber auch vor politischen Themen nicht zurückschreckende Regisseur Jay Roach (Game Change – Der Sarah-Palin-Effekt, Austin Powers) zusammen mit seinen Stars Will Ferrell und Zach Galifianakis den Wahlkampf im Kleinen auf die Schippe nimmt. Die Komödie muss nicht einmal das Gerangel um den Posten des mächtigsten Mannes der Welt zum Thema nehmen. Im provinzielleren Rahmen (Kongressabgeordneter für ein Distrikt von North Carolina) wirken die diskreditierenden Methoden der beiden großen politischen Parteien umso lächerlicher.

Zum weiteren Cast von Die Qual der Wahl gehören Dylan McDermott, Jason Sudeikis, John Lithgow, Brian Cox und Dan Aykroyd. Ab dem 4. Oktober könnt ihr eure Stimme für Zach Galifianakis und Will Ferrell abgeben.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News