Schlussmacher Trailer

Matthias Schweighöfer ist Profi im Schlussmachen

14.11.2012 - 12:25 UhrVor 10 Jahren aktualisiert
2
2
Das grandiose Täterduo aus dem Tatort Weil sie böse sind ist nach Rubbeldiekatz erneut zusammen im Kino zu bewundern. Matthias Schweighöfer und Milan Peschel in einer Komödie über die Tücken des Schlussmachens. Hier ist der neue Trailer.

Paul, gespielt von Matthias Schweighöfer, verdient Geld mit dem Leid anderer Leute. Er ist professioneller ‘Schlussmacher’ und arbeitet für eine Berliner Trennungsagentur. Für diesen ungewöhnlichen Beruf reist er quer durch Deutschland und übernimmt für seine Kunden die schwierige und unangenehme Aufgabe, mit den nicht mehr gewollten Partnern Schluss zu machen. Er ist mittlerweile gegen jegliche Gefühlsausbrüche seiner Opfer immun und träumt von einem Sprung nach oben auf der Karriereleiter. Jeder Verlassene mehr bringt ihn dabei seinem Traum ein Stück näher. Privat glaubt er, mit seiner Freundin Natalie, gespielt von Catherine de Léan, glücklich liiert zu sein und kann sich natürlich nicht vorstellen, selbst einmal verlassen zu werden.

Der Wendepunkt in der von Matthias Schweighöfer selbst inszenierten Komödie Schlussmacher ist die Begegnung mit dem anhänglichen Toto, dargestellt von Milan Peschel, der sich nicht so einfach damit abfinden will, einfach abserviert zu werden. Pauls Karriereplanung und sein Liebesleben geraten nun komplett durcheinander.

Mehr: Matthias Schweighöfer zeigt den Berlinern seine Unterhose

Nach What a Man ist Schlussmacher der zweite Film, in dem Matthias Schweighöfer zugleich als Regisseur, Produzent, Drehbuchautor und Hauptdarsteller in Erscheinung tritt. Zusammen mit Milan Peschel lieferte er 2010 in Tatort: Weil sie böse sind bereits eine furiose Vorstellung als versnobter Mordanstifter ab, nun sind die beiden erneut zusammen auf der Leinwand zu sehen. Milan Pischel konnte zuletzt als sterbenskranker Krebspatient im Drama Halt auf freier Strecke von Andreas Dresen überzeugen und gewann den Deutschen Filmpreis 2012. In Schlussmacher kann er sich aber wieder wie bei Rubbeldiekatz von seiner komischen Seite zeigen.

Mehr: Andreas Dresen und Milan Peschel im Gespräch

Der Kinostart für die rasante neue Schweighöfer-Komödie ist der 10. Januar 2013.

Freut ihr euch auch auf ein Widersehen mit Matthias Schweighöfer und Milan Peschel?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News