Millenium-Star Michael Nyqvist im Alter von 56 Jahren verstorben

28.06.2017 - 09:00 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
9
1
Michael Nyqvist in Vergebung
© NFP/Warner
Michael Nyqvist in Vergebung
Der aus der Verfilmung von Stieg Larssons Millenium-Trilogie bekannte und auch im US-Kino vertretene Michael Nyqvist erlag im Alter von 56 Jahren einem Krebsleiden.

Der Schauspieler Michael Nyqvist ist im Alter von 56 Jahren gestorben. Bekannt wurde der am 8. November 1960 in Stockholm geborene Schwede auch hierzulande vor allem mit der Rolle des Enthüllungsjournalisten Mikael Blomkvist in der Verfilmung von Stieg Larssons Millenium-Trilogie Verblendung, Verdammnis und Vergebung aus dem Jahre 2009. Laut Variety  verlor der Darsteller, welcher später auch den Sprung ins US-Kino schaffte, den Kampf gegen den Lungenkrebs. Sein Vertreter veröffentlichte eine entsprechende Stellungnahme:

Im Namen von Michael Nyqvists Vertretern und seiner Familie kann ich mit tiefer Traurigkeit bestätigen, dass unser geliebter Michael, einer von Schwedens respektiertesten und versiertesten Schauspieler, leise im Kreise seiner Familie nach einem einjährigen Kampf mit dem Lungenkrebs verstorben ist. Michaels Freude und Leidenschaft waren ansteckend für jene, die ihn kannten und liebten. Sein Charme und Charisma waren unbestreitbar, und seine Liebe für die Kunst spürten alle, die das Vergnügen hatten, mit ihm zu arbeiten.

Nach dem Erfolg der in ihrer TV-Variante aus sechs Teilen bestehenden Millenium-Trilogie übernahm Michael Nyqvist auch Rollen in US-Filmen. So spielte er 2011 in Mission: Impossible - Phantom Protokoll den Gegenspieler an der Seite von Tom Cruise und schlüpfte 2014 neben Keanu Reeves in John Wick in die Rolle des russischen Familien-Oberhauptes Viggo Tarasov. Vor zwei Jahren war er in Colonia Dignidad als Sektenführer Paul Schäfer zu sehen, in dessen Fänge Emma Watson und Daniel Brühl geraten.

Die Popularität der schwedischen Filmadaption der Millenium-Trilogie verhalf David Fincher zur Realisierung seiner Version des ersten Teils Verblendung (2011), in der Daniel Craig in die Rolle der Hauptfigur schlüpfte. Wenngleich Michael Nyqvist hauptsächlich mit der Figur des Michael Blomkvist assoziiert wird, feierte der Darsteller bereits im Jahre 2000 in der Tragikomödie Zusammen! seinen ersten größeren Kinoerfolg als irregeführter Ehemann mit Wutproblemen. Für die Rolle erhielt er den "Schwedischen Oscar" Guldbagge als bester Schauspieler. Nyqvist hinterlässt seine Frau Catharina und ihre Kinder Ellen und Arthur.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News