WandaVision: Alles über die Marvel-Serie mit Elizabeth Olsen auf Disney+

Elizabeth Olsen als Scarlet WitchAbspielen
© Disney
Elizabeth Olsen als Scarlet Witch
21.09.2020 - 16:10 UhrVor 1 Monat aktualisiert
1
1
Mit WandaVision erwartet uns auf Disney+ noch dieses Jahr eine neue Serie, die das Marvel Cinematic Universe, wie wir es kennen, komplett auf den Kopf stellen könnte.

Im Rahmen von Phase 4 des Marvel Cinematic Universe erwarten uns einige vielversprechende Projekte, besonders mit einem Blick auf Disney+. Der Streaming-Dienst soll in den kommenden Jahren zur neuen Heimat der MCU-Serien werden. Dabei sorgt vor allem ein Projekt durch sein ungewöhnliches Konzept für Aufsehen: WandaVision.

Entdeckt das Marvel Cinematic Universe
Zu Disney+
Marvel bei Disney+

WandaVision besitzt das Potential, das MCU komplett ins Chaos zu stürzen. Um bei all den Entwicklungen nicht den Überblick zu verlieren, sammeln wir hier die wichtigsten Informationen zur Serie. Sprich: Der Artikel wird auch regelmäßig mit den neusten Details erweitert. Vor dem Weiterlesen sei allerdings vor diversen MCU-Spoilern gewarnt.

Wovon handelt die Marvel-Serie WandaVision?

WandaVision bringt zwei altbekannte MCU-Figuren zurück, namentlich Wanda Maximoff aka Scarlet Witch und Vision. Bereits an diesem Punkt wird es spannend, denn Vision ist eigentlich in Avengers 3: Infinity War gestorben, taucht nun aber trotzdem wieder in quicklebendiger Form auf. WandaVision spielt mit Scheinwelten spielen und zeigt uns verschiedene Versionen einer bizarren Sitcom.

Schaut den Trailer zu WandaVision:

WandaVision - S01 Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

So finden sich Wanda und Vision zu Beginn der Handlung in einer perfekten Vorstadtidylle wieder. Gemeinsam leben sie in einem beschaulichen Haus und blicken fröhlich dem Alltag entgegen - eben genauso wie die Figuren in einer klassischen Sitcom. Schon bald drängt sich aber der Verdacht auf, dass in ihrer Welt etwas nicht stimmt. Die Frage ist nur, was genau vor sich geht.

Wie hängt WandaVision mit dem MCU zusammen?

Die Serien bei Disney+ sollen deutlich stärker mit den Ereignissen der Kinofilme verwoben werden, als es bisher bei Serien aus dem MCU der Fall war. WandaVision nimmt dabei eine besondere Rolle ein. So könnte die Handlung direkt auf die Ereignisse von Doctor Strange 2: In the Multiverse of Madness vorbereiten. Das ist insofern interessant, da es hier ebenfalls um verschiedene Dimensionen und Realitäten geht.

Bereits die ersten bewegten Bilder aus WandaVision legen nahe, dass wir verschiedene Zeit- bzw. Realitätsebenen sehen werden. Das Sitcom-Setting verändert sich etwa und scheint jedes Mal einer anderen Dekade zugeordnet zu sein, angefangen bei den Schwarz-Weißen-Bildern bin hin zu einem Look, der einer Sitcom aus den 1990er Jahren gleicht - als würde Elizabeth Olsen doch noch ihr eigenes Full House bekommen.

WandaVision

Wer gehört zum Cast von WandaVision?

In WandaVision erwartet uns die Rückkehr vieler bekannter MCU-Figuren, die ebenfalls von ihren bekannten Darstellern verkörpert werden. Aber auch neue Gesichter finden sich in der Besetzung wieder.

Besonders Kathryn Hahns Figur wirft einige Fragen auf. Agnes ist angeblich ihr Name, doch ausgehend von ihrer Erscheinung im ersten Trailer gehen viele Fans davon aus, dass wir es hier mit der fiesen Hexe Agatha Harkness zu tun haben.

Wer steckt hinter der Marvel-Serie WandaVision?

Geschaffen wurde die Serie von Jac Schaeffer, der mit der Romcom TiMER sein Debüt als Regisseur und Drehbuchautor ablieferte. Erste MCU-Erfahrungen sammelte er als Drehbuchautor für Black Widow. Inszeniert werden alle sechs Episoden der 1. Staffel von Matt Shakman. Mit Serien wie It's Always Sunny in Philadelphia, You're the Worst und The Good Wife war dieser schon sowohl im Drama- als auch im Comedy-Bereich tätig.

Wann und wo startet WandaVision?

Ein konkretes Startdatum für WandaVision existiert noch nicht. Feststeht aber definitiv, dass die Serie noch dieses Jahr auf Disney+ ihre Premiere feiern wird.

Nachfolgend findet ihr das offizielle Poster:

WandaVision

Welche MCU-Serien kommen noch auf Disney+?

Neben WandaVision erwartet uns in Zukunft auch eine MCU-Serie mit Tom Hiddleston in der Hauptrolle, die sich um die Abenteuer von Loki dreht. Dazu kommt The Falcon and The Winter Soldier sowie ein Hawkeye-Ableger mit Jeremy Renner als Bogenschütze. Weiterhin sind aktuell Serien zu She-Hulk, Moon Knight und Mrs. Marvel und die Animationsserie What If...? geplant.

Podcast über die Zukunft der Marvel-Serien bei Disney+

S.H.I.E.L.D.-Fan Andrea, Marvel-Kritikerin Jenny und MCU-Experte Matthias prüfen im Moviepilot-Podcast Streamgestöber, welche MCU-Serien sich lohnen und auf welche wir uns freuen dürfen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Serien, die zum Marvel Cinematic Universe zählen, gibt es bereits bei Amazon Prime, Netflix und Disney+. Doch Marvel Television, die alle bisherigen Serien produzierten, sind ab sofort Geschichte. Denn mit Disney+ plant das MCU eine Reihe an Serien, die noch viel stärker mit den Kinofilmen und den Avengers verbunden sind.

*Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr Moviepilot. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Was erwartet ihr euch von WandaVision mit Elizabeth Olsen und Paul Bettany?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News