Oscargewinner Casey Affleck dreht mit Joe Wright Roman-Adaption Stoner

06.09.2017 - 18:00 Uhr
2
0
Manchester by the Sea - Trailer (Deutsch) HD
2:18
Casey Affleck in Manchester by the SeaAbspielen
© Universal
Casey Affleck in Manchester by the Sea
Casey Afflecks nächste Hauptrolle stellt ihm Abbitte-Regisseur Joe Wright in seiner Adaption des John Williams-Romans Stoner. Jason Blum produziert.

Nachdem sich Regisseur Joe Wright aufgrund seines großen Studiofilms Pan viel Kritik anhören musste, scheint der talentiert Brite wieder zu etwas kleineren Projekten zurückzukehren. Wright ist vor allem bekannt für seine drei Romanadaptionen mit Keira Knightley: Stolz & Vorurteil, Abbitte und Anna Karenina. Sein jüngstes Werk Churchill - Die dunkelste Stunde könnte Darsteller Garry Oldman bei der kommenden Oscarverleihung sogar seine lange verdiente Auszeichnungen einbringen. Casey Affleck hat seinen Goldjungen bereits dieses Jahr für eine überragende Leistung in Manchester by the Sea gewonnen und wird nun der nächste Hauptdarsteller in einem Joe Wright-Film. Dieser trägt den Titel Stoner und adaptiert mithilfe von Drehbuchautor Andrew Bovell die gleichnamige Romanvorlage aus den 1960ern von John Williams.

Joe Wright am Set von Anna Karenina

Der Roman erzählt in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts von einem Sohn zwei armer Farmer, der auf der Universität seine Leidenschaft für Literatur entdeckt und dort später selbst unterrichtet. Es ist eine Geschichte von harter Arbeit, ob am Arbeitsplatz, wo das Geld verdient wird oder zu Hause, in den Scherben der Ehe und bei der Erziehung der Tochter.

Produziert wird Stoner von Jason Blum und seine Produktionsfirma Blumhouse, außerdem greift Ethan Hawke dem Projekt als ausführender Produzent unter die Arme. Jason Blum äußerte sich gegenüber Variety  zu seinem neuen Arbeitsprojekt:

Weil der Roman so schön aber unbekannt ist, fühlen sich Fans von Stoner wie in einem geheimen Club. Ich freue mich so, dass Casey, Joe und Andrew an Bord gekommen sind und dabei helfen, diese Club-Mitgliedschaft auszubreiten. Dieses quintessentiell amerikanische Werk wird durch ein fantastisches internationales Team auf die Leinwand gebracht und wir sind sicher, dass die kombinierten Perspektiven dem Film reiche Ebenen hinzufügen werden.

Casey Affleck brachte dieses Jahr zudem A Ghost Story in die amerikanischen Kinos.In Deutschland sucht der sogenannten Post-Horrorfilm von David Lowery leider noch immer ein Startdatum. Ebenfalls unter Lowery entsteht momentan der nächste Film in Casey Afflecks Pipeline namens Old Man and the Gun mit Robert Redford und Elisabeth Moss, der aber noch keinen Kinostart in Sicht hat.

Freut ihr euch auf eine Zusammenarbeit von Casey Affleck und Joe Wright für Stoner?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News