Patrick Stewart kehrt offiziell zu Star Trek zurück

05.08.2018 - 11:00 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
50
10
Star Trek Next Generation Blue Ray
1:40
Star Trek: The Next GenerationAbspielen
© CBS
Star Trek: The Next Generation
Jean-Luc Picard wird wieder aktives Mitglied der Star Trek-Welt mit einer auf ihn zugeschnittenen Serie. Patrick Stewart hat seine Rückkehr selbst bestätigt und seine Beweggründe verraten.

Das Star Trek-Universum wächst und auch einer der bekanntesten Veteranen wird seinen Beitrag leisten: Patrick Stewart nimmt seine Rolle als Jean-Luc Picard wieder auf, wie der Hollywood Reporter  schreibt. Vorsichtige Gerüchte um eine Rückkehr des Captains kamen bereits im Juni auf, als CBS ankündigte, sein derzeit lediglich aus Star Trek: Discovery bestehendes Star Trek-Angebot massiv zu erweitern. Von vier möglichen neuen Serien war damals die Rede. In einer davon wird nun Patrick Stewart eine zentrale Rolle einnehmen.

So soll Patrick Stewart zu Star Trek zurückkehren

Erstmals trat Jean-Luc Picard 1987 in der zweistündigen Pilot-Episode von Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert in Erscheinung. Die Serie lief schließlich 7 Staffeln lang bis in die Mitte der Neunziger. Die neue Serie soll nun aber kein Reboot von The Next Generation werden, heißt es in dem Hollywood Reporter-Artikel. Stattdessen wird die Serie das "nächste Kapitel im Leben von Picard behandeln." Vielmehr ist derzeit nicht bekannt. Die Star Trek-Fans der moviepilot-Redaktion haben sich bereits 5 Ideen, wie Picard in einer neuen Star Trek-Serie zurückkehren kann, überlegt

Patrick Stewart

Das sagt Patrick Stewart selbst zu seiner Rückkehr

Patrick Stewart über ...

... seine eigenen Beweggründe:

Stewart bestätigte die Neuigkeiten höchstselbst auf einer Star Trek-Convention in Las Vegas, wo der Jubel wahrscheinlich jetzt noch nicht verklungen ist. Nach dem letzten Star Trek-Film im Jahr 2002 (Nemesis), sei seine Star Trek-Zeit zu einem natürlich Ende gekommen, sagt Stewart. Nun sei er freudig überrascht, sich doch wieder mit Picard zusammen zu tun und neue Dimensionen in ihm zu erforschen.

... die andauernde Bedeutung von Star Trek: The Next Generation für die Fans:

Während der vergangenen Jahre war es schmeichelhaft, viele Geschichten zu hören, wie The Next Generation die Zuschauer tröstete, die sie in schweren Zeiten gesehen haben und wie sie sich von Picard inspiriert fühlten und seinem Vorbild folgten, sich der Wissenschaft und dem Entdeckertum verschrieben und voranzugehen. Aus dem selben Grund will auch ich zurückkehren

Wer ist an der neuen Star Trek-Serie beteiligt?

Ein Showrunner wurde noch nicht ernannt. Doch Alex Kurtzman der derzeit Discovery leitet, führt während der Entwicklungsphase ein Kreativ-Team an, das klangvolle Namen enthält: Der Schriftsteller und Pulitzer-Preisträger Michael Chabon ist darunter sowie einige Discovery-Mitglieder, Patrick Stewart selbst und Rod Roddenberry, der Sohn des Star Trek-Erfinders Gene Roddenberry.

Ein Startdatum ist derzeit nicht bekannt. Die 2. Staffel Star Trek: Discovery startet im Januar 2019 bei CBS und Netflix Deutschland.

Freut ihr euch über die Star Trek-Rückkehr von Patrick Stewart?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News