Pinocchio - Paddington-Regisseur im Gespräch für Disneys Realfilm-Remake

Auch von Pinocchio gibt es bald eine Realfilm-Version
© Disney
Auch von Pinocchio gibt es bald eine Realfilm-Version

Der Zeichentrickfilm Pinocchio startete im Jahr 1940 in den Kinos und war damit einer der ersten Disneyfilme, die ihren Weg auf die große Leinwand fanden. Nach bereits umgesetzten Realfilm-Versionen beliebter Disneyklassiker wie zum Beispiel Die Schöne und das Biest und Cinderella soll auch eine neue Version von Pinocchio mit echten Schauspielern gedreht werden. Während bisher noch nicht klar ist, wer in der Live-Action-Verfilmung mitspielt, meldet nun The Wrap, dass Paddington-Regisseur Paul King sich in Gesprächen befindet, den Film zu realisieren.

Basierend auf dem Zeichentrick-Klassiker von damals erzählt Pinocchio ebenfalls die Geschichte des Holzschnitzers Geppetto, der soeben eine Marionette fertig gestellt hat. Als er eine Sternschnuppe sieht, wünscht er sich, seine Puppe Pinocchio würde lebendig werden und muss am nächsten Tag überrascht feststellen, dass sein Wunsch über Nacht erfüllt worden ist. Von da an erlebt der neu in diese Welt gekommene Pinocchio gemeinsam mit der Grille Jiminy Cricket eine Menge Abenteuer, die allerdings meist eine ungute Wendung nehmen.

Jack Thorne verfasst das Drehbuch zu Pinocchio, während Andrea Miano und Chris Weitz als Produzenten fungieren. Nachdem Sam Mendes im November letzten Jahres das Projekt als Regisseur verließ, ist nun Paul King der nächste heiße Kandidat für den Regiestuhl. King hat sich vor allem als Regisseur von Paddington 1 und 2 einen Namen gemacht und war vor Kurzem auch für die Regie des noch unbetitelten Willy Wonka-Films im Gespräch.

In der Planung muss sich Pinocchio gegen zwei weitere angedachte Filmen rund um die lebendig gewordene Puppe behaupten. Hellboy-Regisseur Guillermo del Toro bereitet schon seit 2010 eine dunklere Version des Märchens vor. Ron Howard arbeitet ebenso an einer Variante des Stoffes, in der Robert Downey Jr. die Rolle des Geppetto übernehmen soll. Noch ist unklar, wann Disneys Pinocchio im Kino anlaufen wird. Derzeit kümmert sich Disney um andere Live-Action-Verfilmungen. So startet dieses Jahr noch Christopher Robin. 2019 stehen Dumbo, Aladdin und Der König der Löwen auf dem Plan. Wahrscheinlich müssen wir uns bis zum Kinostart von Pinocchio also noch etwas gedulden.

Wen würdet ihr gerne in der Rolle des Pinocchio sehen?

moviepilot Team
leeloominaï Laura Eberle
folgen
du folgst
entfolgen
"Call me by your name and I'll call you by mine." (Oliver & Elio)
Deine Meinung zum Artikel Pinocchio - Paddington-Regisseur im Gespräch für Disneys Realfilm-Remake
47556669b43f4490a54aefe1fc723608