Premiere mit Roland Emmerich & John Cusack

Weltuntergang-Stimmung 2012 statt Mauerfall-Feier 2009

2012
© Sony Pictures
2012

Vielleicht wären an einem anderen Termin mehr Prominente gekommen und hätten mehr Fans vor dem Berliner Sony Center gestanden, aber die Verleiher haben nun einmal den 8. November ausgewählt. Gestern Abend, am Vorabend des 20. Jahrestages des Mauerfalls, feierte 2012, der neue Film des Katastrophen-Spezialisten Roland Emmerich, seine Premiere in Berlin. Wie Andreas Conrad im Tagesspiegel schreibt, stand wegen der Mauerfall-Feiern ein Premierenbesuch unserer Kanzlerin Angela Merkel “nicht auf dem Plan, alles andere hätte überrascht. Aber auch sonst gab es auf dem roten Teppich vor dem Cinestar am Potsdamer Platz für die Schaulustigen am frühen Sonntagabend Einiges zu sehen. Zunächst einmal die Kulissen, kantige, felsähnliche Gebilde, vage Reminiszenzen an die zusammensackenden Wolkenkratzer im Film, dazu Wasserspiele, vor denen die auf sauberen Ton bedachten Fernseh- und Radioleute gewarnt worden waren.”

Auf dem Roten Teppich gaben sich der Regisseur mit seinen Hauptdarstellern John Cusack, Amanda Peet und Chiwetel Ejiofor ein Stelldichein. Deutsche Prominenz war ebenfalls vertreten. So posierten unter anderem die Schauspieler Katja Flint und Henry Hübchen, Anna Thalbach und Detlev Buck vor den Fotografen.

Zur Geschichte von [[2012-der-schatten-der-sonne|r]]:
Im Jahre 2009 erhält die Regierung einen vertraulichen Report, der bestätigt, dass die Erde schon in wenigen Jahren dem Untergang geweiht ist. Ein geheimer Katastrophenplan wird entwickelt, der jedoch nicht die Rettung aller Menschen vorsieht.

Als Jackson Curtis (John Cusack) und seine zwei Kinder eines Tages einen Familienausflug in den Yellowstone Nationalpark unternehmen, stoßen sie durch Zufall auf eine ehemalige Forschungseinrichtung, die ein Geheimnis birgt und den Plan der Regierung als fehlerhaft ausweist. Jackson nimmt die Sache selbst in die Hand, um einen fast hoffnungslosen Kampf gegen die Zeit und die bevorstehende Naturkatastrophe zu gewinnen.

Nach seinen Weltuntergangs-Blockbustern Independence Day und The Day After Tomorrow droht der Erde auch im neuesten Film des Roland Emmerich wieder das Schlimmste. [[2012-der-schatten-der-sonne|r]] ist ein Film über eine globale Katastrophe, die die Welt, wie wir sie kennen, an den Abgrund treiben wird. In den Hauptrollen dieses Action-Blockbusters apokalyptischer Ausmaße spielen John Cusack, Amanda Peet, Oliver Platt, Thandie Newton, Danny Glover und Woody Harrelson.

Am 19. November 2010 passiert dann endlich das, was [[2012-der-schatten-der-sonne|r]] passieren soll … auf der Leinwand.

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Weltuntergang-Stimmung 2012 statt Mauerfall-Feier 2009