Shape of Water-Dildo: Oscar-Buzz kurbelt Verkaufszahlen an

Shape of Water - Das Flüstern des Wassers
© 20th Century Fox
Shape of Water - Das Flüstern des Wassers

Dass der Oscargewinn in der Kategorie Bester Film für Shape of Water - Das Flüstern des Wassers eine große Sache für Regisseur Guillermo del Toro ist, das überrascht niemanden. Aus ganz anderen Gründen freut sich jedoch noch jemand ganz anderes darüber: die Rede ist von dem Künstlerteam XenoCat Artifacts. Über das Künstlerportal Etsy verkaufte die Designerin Ere "The Jewel of the Amazon" (Das Juwel des Amazonas); einen Dildo, der sich vom Design her an dem Fischmann aus Shape of Water orientiert.

Während der Penis der Kreatur im Film selbst nie zu sehen ist (es wird jedoch darauf verwiesen, dass er einen hat), entspreche der Dildo der Fantasie der Designerin. Laut The Wrap sollen am Samstag, einen Tag vor der Oscar-Verleihung, 28 Exemplare des Sexspielzeugs innerhalb von 20 Minuten ausverkauft gewesen sein. Mitverantwortlich für den Erfolg sei sicherlich der Oscar-Buzz um den Film gewesen. Schauspieler Doug Jones, der den Amphibienmenschen im Film verkörpert, meldete sich zu der Angelegenheit zu Wort (vie The Wrap):

Mit einem leichten Kichern kann ich sagen, dass es nicht gerade das ist, worauf ich gehofft hatte. [...] Nachdem ich mit Herz, Seele, Blut, Schweiß und Tränen in diese romantische, wunderschöne, magische Rolle investierte habe, ist es das Letzte, was ich will, für ein Silikonglied in Erinnerung zu bleiben, das in zwei Größen kommt.

Es existieren bereits einige Actionfiguren, die auf von Doug Jones verkörperte Wesen basieren, die Sache ist also nichts komplett Neues mehr für den Schauspieler. Auch Guillermo del Toro selbst wurde von The Wrap zu seiner Meinung bezüglich des Sexspielzeuges gefragt. Obwohl der Shape of Water-Dildo definitiv von seinen eigenen Vorstellungen abweiche, zeigte er sich höchst amüsiert:

Ich bin mir sicher, dass Dunkirk dieses Problem nicht hat ... oder Three Billboards [...] Aber ich muss schon sagen, ich denke nicht, dass es eine akkurate Repräsentation ist. [lacht] Irgendwie ist es ja schon eine Form von Fan-Art, würde ich sagen.

Auf die Frage hin, ob er Skizzen und Designs zum Penis der Figur in Shape of Water angefertigt habe, verneinte del Toro. Er habe sich zwar durchaus Gedanken darüber gemacht und sich die Anatomie der Figur vorgestellt und bis ins Detail ausgearbeitet, jedoch keine offiziellen Designs diesbezüglich angefertigt.

Shape of Water läuft seit dem 15.02.2018 in den deutschen Kinos.

Was haltet ihr von dem Shape of Water-Dildo?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Shape of Water-Dildo: Oscar-Buzz kurbelt Verkaufszahlen an
Jetzt online schauen!Prospect
18f8bf707c7e432480c23e99edeb9f71