Vom The Wire-Schöpfer

Show Me a Hero - Oscar Isaac im Trailer zur HBO-Serie

13.07.2015 - 19:10 Uhr
6
0
Nicht Poe Dameron.HBO
Oscar Isaac segnet demnächst Star Wars 7 und X-Men: Apocalypse mit seiner magnetischen Schauspielpräsenz. Vorher reist er mit The Wire-Schöpfer David Simon in die turbulenten 80er Jahre. Wir haben den ersten Trailer für Show Me a Hero.

Komplexe bürokratische Verwicklungen hinter dem sozialen Wohnungsbau schreien vielleicht nicht nach einer hochkarätig besetzten HBO-Serie. In den Händen von The Wire-Schöpfer David Simon wirken sie jedoch brisanter als jede Hochzeit in Westeros. Show Me a Hero heißt seine neue HBO-Miniserie mit Oscar Isaac in der Hauptrolle, der sich nach A Most Violent Year einmal mehr mit den sozialen Spannungen der USA in den 80er Jahren arrangieren muss. Gestern hat HBO den ersten Trailer zur sechsteiligen Miniserie veröffentlicht, die ab dem 16. August 2015 an drei Sonntagen in den USA ausgestrahlt wird. (via IndieWire )

Basierend auf dem gleichnamigen Sachbuch von Lisa Belkin verfolgt Show Me a Hero den 28-jährigen Bürgermeister Nick Wasicsko (Oscar Isaac), der in den 80er Jahren die staatlich veranlasste Desegregierung des sozialen Wohnungsbaus in seiner Stadt Yonkers durchsetzen muss. Anstatt die Ghettoisierung voranzutreiben, sollten damals neue Sozialwohnungen in gut betuchten Vierteln gebaut werden, was die Stadt und deren Führung auf eine Zerreißprobe stellte. Auf der einen Seite schwarze Bürger, die gegen die Diskriminierung im Wohnungsbau kämpften, auf der anderen vornehmlich weiße Mittelschichtler, die den Wertverlust ihrer Häuser, eine höhere Verbrechensquote und ähnliches befürchteten.

Die Geschichte von Nick Wasicsko ist an sich schon tragisch wie filmreif (hier das erste Kapitel  von Belkins Buch), doch im Kontext der Demonstrationen in Ferguson im vergangenen Sommer und der diesjährigen Proteste in Baltimore könnte die Serie von David Simon und William F. Zorzi kaum tagesaktueller sein. Der Journalist Zorzi arbeitete wie auch Simon bei der Baltimore Sun und entwickelte die Idee zu Show Me a Hero bereits 2002. In der Zwischenzeit schrieb er für The Wire. Eineinhalb Jahre nach dem Ende von Simons Serie Treme können sich Fans des passionierten Bloggers  auf eine - wenn auch kurze - Rückkehr zu HBO freuen. Mit dabei sind neben Oscar Isaac auch Catherine Keener, James Belushi, Winona Ryder, Alfred Molina, Terry Kinney und Carla Quevedo. Inszeniert werden die sechs im Doppelpack ausgestrahlten Folgen von Paul Haggis, den die meisten wohl wegen L.A. Crash lieben, hassen oder zur Kenntnis nehmen, der aber auch an der Kultserie Thirtysomething beteiligt war.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News