Stan Lee: Das ist der letzte Cameo der Marvel-Legende in einer Animationsserie

Stan Lee
© Walt Disney
Stan Lee

Im November 2018 verstarb mit Stan Lee der wohl bekannteste Comic-Autor mit 95 Jahren. Er war der Mann hinter Figuren wie Iron Man, Thor und Spider-Man. Seine Cameo-Auftritte in den Marvel-Filmen machten ihn auch einem größeren Filmpublikum bekannt. So war Lee bis jetzt in jedem einzelnem MCU-Film sowie einigen weiteren Marvel-Produktionen zu sehen, von einem Auftritt bei Konkurrent DC ganz zu schweigen. Einige Film-Cameos erwarten uns noch. In Sachen Animationsserien sieht das allerdings anders aus: Marvel's Avengers: Black Panther's Quest, die 5. Staffel von Marvel's Avengers Assemble, markiert Stan Lees letzten Auftritt in einer Animationsserie.

Darum geht es in Stan Lees letztem Serien-Auftritt

Die Comic-Legende war in der US-Ausstrahlung am gestrigen Sonntag in der Episode T'Chanda als Army-General zu sehen. Auch wenn es nur ein kleiner Auftritt war, bietet dieser laut Marvel eine kraftvolle Aussage gegen Intoleranz. Cort Lane, Marvels Senior-Vizepräsident von Animation & Familienunterhaltung, ist bis heute beeindruckt von Lees Überzeugungen. (via Comic Book Movie)

Sie haben einen Eindruck hinterlassen, die Dinge, die Stan [Lee] über Vorurteile und Hass zu sagen hatte. Er ist immer aufgestanden. [...] Er hat über Hass gesprochen und dass Hass nie gewinnen wird.

Genau diese Werte sind auch in Lees emotionalem letzten Animations-Auftritt zu finden.

Wir wollten diese Essenz in der Rede des Generals in dieser Episode [von Marvel's Avengers: Black Panther's Quest] einfangen, weil es während dem Zweiten Weltkrieg spielt und Stan dann angefangen hat, Comics zu schreiben. Viele der Comics, die er geschrieben hat, waren über das Übel der Nazis. [...] Es ist bittersüß, aber ich bin froh, dass wir eine Nachricht einfangen konnten, die sehr getreu war zu dem, wie Stan über die Welt gedacht hat.

Auch Mark Hamill ehrt Marvel-Legende Stan Lee

Die Episode springt zu Captain America und Peggy Carter in die 1940er Jahre zurück. Hayley Atwell spricht ihre Rolle aus den MCU-Filmen und mit Mark Hamill hat ein weiterer Star einen Cameo-Auftritt als Bösewicht Arnim Zola. Hamill nahm seine Rolle gemeinsam mit Stan Lee auf und ehrte ihn als Person, die größer war als seine Comics.

Stan hat eine echte Verbindung mit seinem Publikum erschaffen [...] und er hatte wirklich eine Persönlichkeit, die über die Seiten herüberkam. Er war so wie dieser Onkel, den du gerne hättest. Im Fernsehen war es Walt Disney, und in Comics war es Stan the Man. Excelsior!

Was ist euer liebster Cameo-Auftritt von Stan Lee?

moviepilot Team
Kayserschmarrn Maximilian Kayser
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Stan Lee: Das ist der letzte Cameo der Marvel-Legende in einer Animationsserie
Dc072bc03b9442adb7780ed6df862ba3