Star Trek: Picard - Erster Trailer mit Patrick Stewart und zwei alten Bekannten

Star Trek: Picard
© CBS All Access
Star Trek: Picard
Moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Hat (fast) alles, was er im Leben wirklich braucht, von Star Trek gelernt. Lässt sich am liebsten von Hitchcock thrillen und von alten Horrorfilmen gruseln.

Mehr als 16 Jahre ist es her, dass Patrick Stewart als Captain Jean-Luc Picard zu sehen war. Nach 178 Folgen und 4 Filmen von Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert hängte er seine Uniform an den Nagel, nun ist er wieder da: Im ersten Trailer zu Star Trek: Picard frisch von der San Diego Comic-Con sehen wir allerdings eine völlig veränderte Legende. Dabei können sich alle Trekkies auf zwei bekannte Gesichter aus dem Star Trek-Universum freuen. Ihr findet ihn unten im Artikel.

Darum geht es in Star Trek: Picard

Zwar wurde er mittlerweile zum Admiral befördert, Picard ist allerdings nicht länger Mitglied der Sternenflotte. Ein "undenkbares Ereignis" hat ihn in den Ruhestand treten lassen, nachdem er zuvor "die größte Rettungs-Armada der Geschichte" befehligte. Seitdem verbringt er seine Tage auf seinem Weingut, doch eine neue Aufgabe führt ihn schließlich aus der selbstgewählten Isolation.

Diese Schauspieler sind noch mit dabei

Unterstützung erhält Patrick Stewart bei seinem neuen Star Trek-Abenteuer von einer frischen Mannschaft, in der sich unter anderem eine Söldnerin, ein Dieb und ein Hologramm befinden sollen. Dargestellt wird diese bunte Truppe von Santiago Cabrera, Michelle Hurd, Evan Evagora, Alison Pill, Harry Treadaway und Isa Briones.

Der erste Trailer zu Star Trek: Picard


Bei der Comic-Con wurde außerdem verkündet, dass die Star Trek-Veteranen Brent Spiner (Data) und Jeri Ryan (Seven of Nine) in der Serie dabei sind. Schaut sie euch im ersten Trailer an.

Außerdem werden Jonathan Frakes als William T. Riker, Marina Sirtis als Deanna Troi und Jonathan Del Arco als Borg Hugh in der Serie auftreten.

Während Star Trek: Picard in den USA wie Star Trek: Discovery bei CBS All Access zu sehen sein wird, läuft die Serie fast überall sonst bei Amazon Prime Video, so auch in Deutschland.

Dann startet Star Trek: Picard

Ein konkretes Startdatum gibt es noch nicht, Anfang 2020 soll es aber so weit sein. Außerhalb Nordamerikas wird die Serie bei Amazon Prime zu sehen sein, und nicht bei Netflix wie Star Trek: Discovery.

Was haltet ihr vom ersten Trailer zu Star Trek: Picard?

Moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Hat (fast) alles, was er im Leben wirklich braucht, von Star Trek gelernt. Lässt sich am liebsten von Hitchcock thrillen und von alten Horrorfilmen gruseln.
Deine Meinung zum Artikel Star Trek: Picard - Erster Trailer mit Patrick Stewart und zwei alten Bekannten
Ab 22. August im Kino!Good Boys
4915c17597634c92b85ad6da933febf8