Community

Star Wars 9-Macherin verteidigt Rückkehr des Imperators

11.12.2019 - 10:20 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
66
1
Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers - Finaler Trailer (Deutsch) HD
2:21
Ian McDiarmid in Star Wars 6: Die Rückkehr der Jedi-RitterAbspielen
© Disney
Ian McDiarmid in Star Wars 6: Die Rückkehr der Jedi-Ritter
Die Rückkehr von Imperator Palpatine in Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers ist ein umstrittenes Thema. Eine der Produzentinnen verteidigt nun das Wagnis.

Als am Ende des ersten Trailers zu Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers eine finstere, all zu gut bekannte Lache ertönte und die Rückkehr von Imperator Palpatine (Ian McDiarmid) bekanntgab, war das für Fans auf der ganzen Welt eine riesige Überraschung. Die einen freuen sich über das Comeback des Sith Lords, schließlich war dessen Präsenz in Episode 6 und auch in den Prequels ein großes Highlight.

Andere sehen das Manöver der Star Wars-Macher eher skeptisch. Schließlich galt Palpatine seit Die Rückkehr der Jedi-Ritter als tot, nachdem ihn sein Schüler Darth Vader einen schier endlosen Schacht hinuntergeworfen hatte. Es war ein fulminanter Schlusspunkt für die Original-Trilogie, die wörtliche Umsetzung von "Hochmut kommt vor dem Fall". Star Wars 9 feiert nun die Wiederauferstehung des Schurken und riskiert damit das starke Ende der alten Filme.

Star Wars 9-Produzentin verteidigt Palpatines Rückkehr

Auch die Kollegen vom Blog i09  sehen das Manöver skeptisch. Als sie die Produzentinnen von Star Wars 9 Kathleen Kennedy und Michelle Rejwan im Gespräch hatten, kam die Frage auf, ob die Rückkehr des Imperators nicht ein Problem darstelle und möglicherweise, die vorherigen beiden Trilogien darunter leiden könnten. Die Antwort lieferte Rejwan:

Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
Ich glaube, wir hatten dieses Gefühl der Unvermeidbarkeit, dass Palpatine ein Teil aller drei [Trilogien] war und im Gesamtbild aller neun Filme, war er von Anfang an dabei. Seine Präsenz [...] fühlt sich nicht nur unvermeidbar an, auch das Ende, wo wir ihn in Die Rückkehr der Jedi-Ritter zurückgelassen haben, war für J.J. [Abrams], Chris [Terrio] und uns alle sehr wichtig. Wir haben das lang und breit diskutiert. [...] Es fühlte sich angemessen an, dass er in diesem Film präsent ist.

Klar, dass die Produzenten von Star Wars 9 hier nicht ins Detail gehen. Wie der Imperator zurückkehren wird, ist immer noch ein großes Geheimnis. So bleibt am Ende aber leider auch nur eine schwammige Aussage über die "Unvermeidbarkeit". Zum Glück wird es bald konkreter, wenn das Finale der Skywalker-Saga nächste Woche in die Kinos kommt.

Deutscher Kinostart für Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers ist der 18. Dezember 2019.

Was haltet ihr von der Rückkehr des Imperators in Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News