Oscar-verdächtig

The Big Bang Theory-Star Simon Helberg neben Meryl Streep

29.03.2015 - 09:01 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
10
2
The Big Bang Theory - S06 Teaser Trailer (English) HD
0:31
The Big Bang TheoryAbspielen
© CBS
The Big Bang Theory
Schauspieler Simon Helberg, besser bekannt als Howard Wolowitz aus Big Bang Theory, wird an der Seite von Meryl Streep auf der großen Leinwand zu sehen sein.

Simon Helberg dürfte den meisten von euch moviepiloten als Howard Wolowitz bekannt sein. Er spielt den Nerd in der erfolgreichen Sitcom The Big Bang Theory. Nun hat sich der Schauspieler, der auch schon in der Serie Arrested Development und in Filmen wie A Serious Man sowie Evan Allmächtig zu sehen war, eine neue Rolle in einem prestigeträchtigen Film ergattert.

Das Biopic Florence erzählt die wahre Geschichte der New Yorker Erbin Florence Foster Jenkins (Meryl Streep), die trotz ihres mangelnden Talents davon träumt, eine berühmte Opernsängerin zu werden. Ihr Lebensgefährte und Manager, St. Clair Bayfield (Hugh Grant), der ihr all die Jahre wohlmeinend die Wahrheit über ihren schiefen Gesang verschwieg, gerät plötzlich in arge Schwierigkeiten, als Florence beschließt, vor Publikum in der Carnegie Hall aufzutreten. Wie deadline meldet, verkörpert Simon Helberg den Pianisten Cosme McCoon, der die Sängerin bei ihren Auftritten begleitet.

Mehr: The Big Bang Theory-Star Simon Helberg verliebt in Paris

Wann das Biopic über die unmusikalische Frau mit großen Ambitionen in die Kinos kommen wird, ist noch nicht klar. Regie führt der britische Filmemacher Stephen Frears, der uns mit Filmen wie High Fidelity, Die Queen und zuletzt Philomena erfreute. Das Team vor und hinter der Kamera ist also sehr vielversprechend und da Meryl Streep die Hauptrolle übernommen hat, machen bereits Oscar-Gerüchte die Runde. Aber es heißt wie immer: abwarten!

Was haltet ihr davon, dass Simon Helberg nun eine Kino-Karriere startet?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News