The Walking Dead-Ersatz bei Netflix geht weiter: Black Summer bekommt 2. Staffel

21.11.2019 - 10:45 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
9
0
Black SummerAbspielen
© Netflix
Black Summer
Die untote Apokalypse geht nicht nur munter bei der wohl bekanntesten Zombieserie The Walking Dead weiter. Auch Netflix vertraut mit Black Summer in Zukunft weiter auf Untoten-Endzeit in Form von Black Summer.

Im kommenden Jahr feiert AMCs Hit-Serie The Walking Dead bereits ihr zehnjähriges Bestehen. Aktuell läuft die 10. Staffel der populären Zombie-Apokalypse, die darüber hinaus schon eine Spin-off-Serie in Form von Fear the Walking Dead nach sich zog und künftig drei Filme um Rick Grimes plant.

  • Zum Weiterlesen: Schockierender The Walking Dead-Tod: Star spricht über emotionalen Abschied

So weit ist Netflix' Untoten-Serie Black Summer zwar noch nicht. Immerhin berichtet Variety  aber jetzt, dass der Streaming-Gigant seine Untoten-Hatz um eine 2. Staffel verlängert hat.

Das ist bisher über die 2. Staffel Black Summer bekannt

Wie schon die 1. Staffel soll auch der Nachfolger acht Episoden bereithalten. Die Dreharbeiten starten dem Bericht zufolge 2020 in der kanadischen Provinz Alberta. Mit Jaime King, Justin Chu Cary und Christine Lee stünden bereits drei Schauspieler fest, die in der Fortsetzung zurückkehren.

Während in Staffel 1 noch die beiden Schöpfer Karl Schaefer und John Hyams als Showrunner über die Serie wachten, werde Hyams die Position fortan alleine ausfüllen.

Black Summer

Der Netflix-Erfolg von Black Summer

Black Summer startete mit Staffel 1 am 11. April 2019 bei Netflix. Offizielle Zuschauerzahlen liegen zwar nicht vor - Netflix veröffentlicht für gewöhnliche nur sehr ausgewählt konkrete Daten vornehmlich für sehr erfolgreiche Filme und Serien. Im April enthüllte der Streaming-Anbieter jedoch Top 10-Listen, denen laut Deadline  zufolge Black Summer die am meisten geschaute Netflix-Serie des Monats in Großbritannien war.

Black Summer spielt in einer Welt nach einer verheerenden Katastrophe. Überlebende des Ereignisses sehen sich nicht nur mit Horden von Untoten konfrontiert. Sie müssen sich ebenso gegen ihresgleichen behaupten.

In einer der Hauptrollen spielt Jaime King die Mutter Rose, die sich auf der Suche nach ihrer Tochter befindet. Auch The Walking Dead hatte eine ähnliche Ausgangslage: Anfangs suchte Rick Grimes (Andrew Lincoln) in den Wirren der neuen Welt nach seiner Frau und seinem Sohn.

Wie gut sind Euphoria & The King? Hört die neue Podcast-Folge

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Max, Matthias und Patrick knöpfen sich in der 5. Folge unseres Moviepilot-Podcasts Streamgestöber Euphoria vor und fragen: Ist diese Jugendserie härter als Tote Mädchen lügen nicht? Ebenso besprechen wir das Netflix-Epos The King.

Netflix' The Walking Dead-Variante Black Summer wird fortgesetzt: Schaut ihr rein?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News