The Walking Dead - So könnte Rick die neue Folge überlebt haben

01.11.2018 - 08:30 Uhr
5
0
The Walking Dead - S09 E05 Trailer (English) HD
0:50
The Walking DeadAbspielen
© AMC
The Walking Dead
Andrew Lincoln wird The Walking Dead Zukunft verlassen, womit sich auch Rick Grimes aus der Zombie-Apokalypse verabschieden wird. Wie das aussehen könnte, deutete bereits die neuste Folge an.

Achtung, Spoiler zur 9. Staffel The Walking Dead: Es dauert nicht mehr lange, bis die The Walking Dead-Zuschauer Andrew Lincolns Abschiedsworte erwidern können. Die 9. Staffel wird die letzte für den Hauptdarsteller der ersten Stunde sein. Damit ist auch für Rick Grimes in der Welt von The Walking Dead erstmal Schluss. Der Tod, über den schon viele Figuren die Serie verließen, erscheint gerade nach der 4. Folge der 9. Staffel von The Walking Dead als plausible Option. Dennoch gibt es einige Hinweise, die auf den Abschied von einem noch lebenden Rick Grimes hoffen lassen.

Wird Rick von dem mysteriösen Helikopter gerettet?

Erstmal müssen wir natürlich sehen, ob Rick seine frisch zugezogene Verletzung übersteht. Denn in der jüngsten Folge wurde er von einem Metallstab durchbohrt, während sich immer mehr Zombies um ihn scharten. Der Trailer zur 5. Folge der 9. Staffel von The Walking Dead gibt wenig Grund zur Hoffnung. Gleichzeitig deutet er vielleicht doch ein glückliches Ende an.

The Walking Dead

Wie unter anderem Comic Book  festgestellt hat, wurde die Situation diesmal über die Musik sehr direkt beschrieben. Das Lied The River von Blues Saraceno ist aus Sicht eines Mannes geschrieben, der kurz vor dem Tod steht. Doch er hofft auf Rettung und sieht eine Möglichkeit in dem Fluss, den er ursprünglich als nasses Grab sah. Möglicherweise lässt sich Rick also in den Fluss unter der neuen Brücke fallen, über die er die Walker führt und entkommt seinen Verfolgern so.

Dann bleibt da natürlich immer noch die klaffende Wunde, die versorgt werden muss. Hier kommt vielleicht der mysteriöse Helikopter ins Spiel, um dessen Bedeutung schon länger gerätselt wird. Eine der Möglichkeiten bestand darin, Rick an einen weit entfernten Ort zu transportieren und ihn somit abseits der Serie walten zu lassen. Vielleicht muss er an einen Ort mit besserer medizinischer Versorgung, um dort nicht an seiner Verletzung zugrunde zu gehen.

Dass Rick nicht unbedingt sterben muss, deuteten schon Aussagen anderer Schauspieler an. Andrew Lincoln wird mit ziemlicher Sicherheit auf die eine oder andere Weise immer noch an The Walking Dead hinter den Kulissen beteiligt sein, aber auch vor der Kamera lässt sich eine Rückkehr nicht ausschließen. Ein Ezekiel-Darsteller Khary Payton glaubt derweil, dass für Rick nichts "in Stein gemeißelt" ist, was auf sein Überleben hinweist. Ansonsten bleibt natürlich immer noch die Möglichkeit von Flashbacks oder Halluzinationen, durch die bereits andere Charaktere wie zum Beispiel Shane zurückkamen.

Die Frage, ob Rick Grimes The Walking Dead überlebt, wird hoffentlich am 04.11.2018 mit seiner vorerst letzten Folge beantwortet. Einen Tag nach ihrer US-Ausstrahlung auf AMC ist die Folge in Deutschland über Fox und Sky Ticket  verfügbar.

Glaubt ihr, Rick wird The Walking Dead überleben? Und wenn ja, auf welche Weise verlässt er dann die Serie?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News