Thor 4 spielt vor Guardians of the Galaxy 3

24.07.2019 - 07:00 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
10
0
Thor: Ragnarok - Trailer 2 Home Release (English) HD
1:37
Thor 3: Tag der EntscheidungAbspielen
© Disney
Thor 3: Tag der Entscheidung
Als wäre die Bestätigung von Thor 4 nicht schon aufregend genug, bekamen wir auf der Comic-Con in San Diego bereits erste Hinweise zur Handlung. Jetzt wissen wir auch, in welchem Zeitraum der vierte Thor-Film angesiedelt ist.

Mit dem Titel Thor 4: Love and Thunder wurde das vierte Abenteuer des von Chris Hemsworth gespielten Donnergotts auf der Comic-Con in San Diego vorgestellt, nachdem kurz zuvor der Thor 3-Regisseur Taika Waititi als Rückkehrer bestätigt wurde. Bis dahin gingen viele davon aus, den bierbäuchigen Axtschwinger als nächstes in Guardians of the Galaxy 3 zu sehen.

Immerhin verließ Thor zum Ende von Avengers 4: Endgame mit der Crew um Peter Quill (Chris Pratt) die Erde. Mit dem am 05.11.2021 startenden Thor 4 kommt es nun schon zu einem früheren Wiedersehen. Außerdem bestätigte Guardians 3-Regisseur James Gunn in einem Tweet, dass Thor 4 noch vor Guardians of the Galaxy 3 spiele:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Thor 4 spielt vor Guardians of the Galaxy 3

Damit ist fraglich, ob wir noch in den Genuss der Asgardians of the Galaxy kommen werden. Dass die Chemie der Darsteller Chris Hemsworth und Chris Pratt in einem gemeinsamen Film ordentlich Comedy-Potential mit sich bringt, deuteten die Russos bereits zum Ende von Avengers 4 an.

In jedem Fall bietet Thor 4 unter anderem mit Jane Foster als Thor genügend erzählerisches Potential für die Zukunft des Marvel Cinematic Universe. Bis zum noch unbekannten Start von Guardians of the Galaxy 3 werden wir also zuvor in Thor 4 erfahren, wie es mit der Bromance der beiden selbsterklärten Anführer weitergeht.

Gut möglich, dass die beiden Streithähne letztlich doch nicht auf einen gemeinsamen Nenner kommen konnten und Thor daher wieder seiner eigenen Wege gegangen ist. Ein Auftritt eines oder mehrerer Mitglieder der Guardians in Thor 4 ist ebenfalls nicht auszuschließen, um die in Endgame begonnene Reise zu einem sinnvollen Ende zu bringen.

Freut ihr euch auf Thor 4: Love and Thunder?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News