Venom 2 kommt, das Marvel-Sequel braucht aber einen wichtigen Ersatz

08.01.2019 - 10:30 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
0
0
Venom - Trailer 2 (English) HD
3:04
VenomAbspielen
© Sony Pictures
Venom
Ein Venom-Sequel wurde bereits erwartet. Nun soll sich Venom 2 auf dem Weg befinden, wenngleich ein Entscheidungsträger aus dem Erstling offenbar fehlen wird.

2018 gehörte er zu den erfolgreichsten Filmen sowohl in Deutschland als auch weltweit. Trotz teils vernichtender Kritiken avancierte Venom zum Erfolg an den Kinokassen. Ein Nachfolger schien daher nur eine Frage der Zeit zu sein. Einem Bericht von Variety  zufolge befindet sich das Sequel des Marvel-Films nun in Arbeit. Eine entscheidende Position werde das verantwortliche Studio Sony für Venom 2 allerdings neu besetzen müssen, heißt es.

Das ist über Venom 2 bisher bekannt

Dem Report nach soll Kelly Marcel das Skript schreiben. Gemeinsam mit Jeff Pinkner und Scott Rosenberg verfasste sie bereits das Drehbuch des Erstlings. Zudem soll sie als ausführende Produzentin bei Venom 2 in Erscheinung treten. Neben dem wiederkehrenden Hauptdarsteller Tom Hardy in der Rolle des Journalisten Eddie Brock bzw. des titelgebenden Symbionten wird auch die Rückkehr von Michelle Williams als dessen Ex-Verlobte Anne erwartet. Zudem dürfte Woody Harrelson als Cletus Kasady aka Carnage zu sehen sein, wie die Post Credits-Szene von Venom bereits andeutete.

Venom

Diese wichtige Position muss für Venom 2 neu besetzt werden

Nach Angaben der Seite wird sich Sony nach einem neuen Regisseur umsehen müssen. Der für Venom verantwortliche Ruben Fleischer sei künftig mit der Arbeit am Sequel zu Zombieland beschäftigt. Was dies für den Marvel-Nachfolger bedeutet, ist unklar. Auf der letztjährigen Comic-Con in San Diego enthüllte der Filmemacher jedoch, bereits Pläne für potenzielle Nachfolger zu haben. Vor diesem Hintergrund suggerierte er etwa eine mögliche Konfrontation mit Spider-Man (Comic Book ).

Auch der Kinostart von Venom 2 könnte bereits feststehen

Überraschend kommt die Bestätigung von Venom 2 indes nicht. Auf Grund des Erfolgs des ersten Teils war bereits an früherer Stelle über einen Nachfolger spekuliert worden. Damals wurde ein noch unbetiteltes Marvel-Sequel auf Oktober 2020 datiert. Dabei könnte es sich um den zweiten Venom-Streifen handeln. Sony äußerte sich bisher nicht.

Freut ihr euch auf Venom 2 und wen würdet ihr gerne als Regisseur dabei haben?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News