Originaltitel:
Venom: Let There Be Carnage / AT: Venom 2
Venom: Let There Be Carnage ist ein Actionfilm von Andy Serkis mit Tom Hardy, Woody Harrelson und Michelle Williams.

In der Comic-Fortsetzung Venom: Let There Be Carnage schlüpft Tom Hardy zum zweiten Mal in die Rolle des außerirdisch besessenen Journalisten Eddie Brock, der es diesmal mit einem Serienkiller und dessen Symbionten zu tun bekommt: Woody Harrelson als Carnage.

Aktueller Trailer zu Venom: Let There Be Carnage

Komplette Handlung und Informationen zu Venom: Let There Be Carnage

Ein Jahr nach seiner Verschmelzung mit dem Alien-Symbionten Venom ringt der investigative Journalist Eddie Brock (Tom Hardy) immer noch damit, sich an seine neuen Lebensumstände anzupassen und den außerirdischen Parasiten unter Kontrolle zu halten. Seine übernatürlichen Fähigkeiten sind aber definitiv ein Pluspunkt, wenn er sich der gelegentlichen eigenmächtigen Verbrechensbekämpfung widmet.

Ein Interview mit dem Serienkiller Cletus Kasady (Woody Harrelson) soll Eddies Karriere als Reporter neu beleben. Doch nach seiner gescheiterten Hinrichtung entkommt dieser aus dem Gefängnis und stellt erstaunliche Fähigkeiten zur Schau. Auch erst ist nämlich von einem Symbionten besessen: Carnage, der seinem Namen alle Ehre machen und ein Blutbad anrichten wird, wenn ihn niemand aufhält.

Hintergrund & Infos zu Venom: Let There Be Carnage

Der Film Venom entwickelte sich 2018 zu einem gewaltigen Erfolg mauserte: Bei einem Budget von 100 Millionen Dollar spielte er weltweit über 850 Millionen ein. Die Ankündigung einer Fortsetzung ließ dementsprechend nicht lange auf sich warten.

Nachdem Ruben Fleischer (Zombieland) bei Teil 1 Regie geführt hatte, übernahm diesen Part in Venom 2 Andy Serkis, der neben seiner Beschäftigung als Schauspieler (Der Herr der Ringe, Planet der Affen), auch schon Regie-Erfahrungen gesammelt hatte (Solange ich atme, Mogli - Legende des Dschungels).

Neben dem Serienkiller Cletus Kasady aka Carnage, der am Ende des 1. Venom-Films bereits angeteasert worden war, wurde schon früh bekannt, dass als Gegenspielerin auch sein Love-Interest Shriek eine Rolle im Sequel spielen würde. Diese Rolle übernahm Naomie Harris. (ES)

Schaue jetzt Venom: Let There Be Carnage

im abo
Ab 9.99€ im Monat
Venom: Let There Be Carnage
Mehr Infos: SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
7,98€
Kaufen
Venom: Let There Be Carnage
Mehr Infos: SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
Cast
Crew
Eddie Brock / Venom
Cletus Kasady / Carnage
Frances Barrison / Shriek
Dr. Dan Lewis
Detective Mulligan
Mrs. Chen
Dr. Pazzo
Psycho-Patient
Cletus (jung)
Detective Mulligan (jung)
Gefängniswärter
Regisseur/in
Produzent/in
Produzent/in
Komponist/in
Kameramann/frau

7 Videos & 38 Bilder zu Venom: Let There Be Carnage

4
Die Pressestimmen haben den Film mit 4 bewertet.
Aus insgesamt einer Pressestimme

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Venom: Let There Be Carnage

5.7 / 10
1.051 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Geht so bewertet.
3
Nutzer sagen
Lieblings-Film
2
Nutzer sagen
Hass-Film
226
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
115
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 29.09. online schauen!Paradise Highway