Zombies in Thüringen - Endzeit als Frauen-Buddy-Horror-Movie aus deutschen Landen

04.08.2017 - 09:30 Uhr
14
5
Endzeit
© Grown Up Films
Endzeit
In Thüringen ist gerade die erste Klappe für einen Zombiefilm der besonderen Art gefallen: Dort entsteht Endzeit, ein Zombiefilm nur mit Frauen an Bord.

Genrefilme sind in Deutschland immer noch schwer zu finden, allerdings wollen das mittlerweile viele junge Filmemacher und Filmemacherinnen verändern. So auch die Grown Up Films  aus Erfurt, die gemeinsam mit dem ZDF/Das kleine Fernsehspiel und Arte einen Film namens Endzeit angehen, welchen wir euch nicht vorenthalten wollen. Viele Ingredienzien des Projekts sind nämlich interessant für euch.

Die Vorlage von Endzeit ist ein Comic
Der Film ist nach dem gleichnamigen Comic von Olivia Vieweg benannt. Endzeit erschien 2011 als Diplom-Arbeit an der Bauhaus-Universität in Weimar, ein Jahr später dann als Comic. Mittlerweile ist die Comiczeichnerin sehr erfolgreich. Für den Film arbeitet sie auch an dem Drehbuch mit. Das wurde übrigens mit dem Tankred-Dorst-Drehbuchpreis 2015 ausgezeichnet.

Nur Frauen sind bei Endzeit an Bord
Das gab es allerdings noch nicht. Regie (Carolina Hellsgård), Kamera (Leah Striker), Szenenbild (Jenny Rösler) und Kostümdesign (Teresa Grosser) sowie Produktion (Ingelore König) sind vorrangig in der Hand von Frauen. Auch die Geschichte dreht sich um weibliche Protagonisten, die sich in einer postapokalyptischen Welt zurechtfinden müssen. Zwei Jahre ist es nämlich her, dass Zombies die Welt, wie wir sie kennen, auflösten. In Thüringen gibt es mit Jena und Weimar nur noch zwei Orte, die sich als menschliche Schutzräume behaupten konnten. Hier müssen die zwei Frauen Vivi (Swantje Kohlhof) und Eva (Maja Lehrer) den Überlebenskampf gegen die Zombies aufnehmen. Trine Dyrholm verkörpert einen Zwitter, einen Mensch-Zombie.

Das Set von Endzeit ist gruselig
Unter anderem dient eine alte private Heil- und Pflegestätte für Psychiatrie und Neurologie für ein gruseliges Ambiente, wie ihr es aus diversen US-amerikanischen Horrorstreifen kennen dürftet. Ein spätbarockes Schloss, ein Steinbruch, Wasserburgen ... genretypisch kommen die gewählten Plätze in Tannenfeld, Gera, Weimar und Jena daher und das macht uns enorm viel Vorfreude auf die kommende Umsetzung.

Was haltet ihr von dem Filmprojekt Endzeit? Ist eure Neugierde geweckt?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News