Spanischer Horror

Zwei blinde Schwestern in Los Ojos de Julia

© Universal Film

Los Ojos de Julia ist ein neuer Horrorfilm von dem Produzententeam von Das Waisenhaus. Darunter fällt unter anderem Guillermo del Toro, der zuletzt auch bei Splice – Das Genexperiment ausführender Produzent war. Hauptdarsteller sind Belén Rueda, ebenfalls bekannt aus Das Waisenhaus, und Lluís Homar (Zerrissene Umarmungen).

In Das Waisenhaus zieht Laura mit ihrer Familie in ein frisch renoviertes Waisenhaus. Darin will Laura behinderten Kindern ein neues zu Hause geben. Doch schon bald entwickelt Lauras Sohn Simon ein merkwürdiges Verhalten und einen unheimlichen imaginären Freund. Am Tag der Eröffnung des Waisenhauses verschwindet Simon spurlos. Auch Monate danach will sich Laura nicht mit Simons möglichen Tod nicht abfinden und versucht ihn mit Hilfe dessen imaginärer Freunde zu finden. Ein spanischer Sensationserfolg.

Der spanische Film bietet kontinuierlich neue Filme mit eindeutigem Bezug zu Übernatürlichem, Grusel und Horror. Dabei schafft er es, den Geschichten ein großes dramatisches Grundkonstrukt zu geben und hebt sich damit oft von eindeutigen Genre-Produktionen ab.

Spanischer Horrorfilm Los Ojos de Julia
In einer ähnlichen Atmosphäre soll sich Los Ojos de Julia (Die Augen Julias) bewegen. Der Film erzählt die Geschichte einer Frau, die den mysteriösen Tod ihrer blinden Zwillingsschwester untersucht. Unklar ist, unter welchen genauen Umständen diese zu Tode kam. Julia will herausfinden, ob ihre Schwester wirklich Suizid beging. Während Julia auf der Suche nach der Wahrheit ist, verliert sie nach und nach ihr Augenlicht. Da der Film aus der Perspektive von Julia gedreht wurde, bieten sich, dank ihrer sich langsam verschlechternden Sehfähigkeit, sicherlich so einige Schockmomente. Regie führt der Spanier Guillem Morales, der zusammen mit Oriol Paulo das Drehbuch für den Film schrieb.

Das erste Mal zu sehen sein wird Los Ojos de Julia auf dem Sitges Filmfestival. Dort ist er neben dem amerikanischen Remake Let Me In vom skandinavischen So finster die Nacht Eröffnungsfilm.

Für den ersten Eindruck gibt es hier den spanischen Trailer zu sehen. Für alle, die des Spanischen nicht mächtig sind: Viel zu verstehen gibt es nicht, also keine Scheu. Der Trailer verspricht einen spannungsvollen Film.


Dir gefällt Horror? Tritt dem Horror-Club auf moviepilot bei und verpasse nie mehr eine News aus dem Bereich Horror!

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Zwei blinde Schwestern in Los Ojos de Julia