Alfonso Cuarón

Beteiligt an 17 Filmen (als Regisseur/in, Drehbuchautor/in, Cutter/in, ...) und 2 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Alfonso Cuarón
Geburtstag: 28. November 1961
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 208

Alfonso Cuarón, 1961 in Mexico City geboren, ist ein oscarprämierter Regisseur und Drehbuchautor. Nachdem er schon längere Zeit in Mexiko in der Filmbranche tätig war, führte Cuarón mit Little Princess bei seiner ersten Hollywoodproduktion Regie.

Internationale Bekanntheit erreicht der Regisseur jedoch erst mit der mexikanischen Produktion Y Tu Mama Tambien – Lust for Life, die für zwei Oscars nominiert wird und sich zu einem internationalen Überraschungserfolg entwickelt. 2004 bekommt Alfonso Cuarón erstaunlicherweise den Zuschlag für die dritte Verfilmung der Harry Potter – Romane. Der Mexikaner schafft es, im Gegensatz zu den ersten beiden Teilen, den Ton der Bücher auf die Leinwand zu transportieren. J.K. Rowling bezeichnet, nicht ohne Grund, Harry Potter und der Gefangene von Askaban als die gelungenste Adaption.

Mit Children of Men widmet sich Alfonso Cuarón 2006 einem besonders düsteren Stoff. Die düstere Science-Fiction–Utopie mit Clive Owen in der Hauptrolle beschreibt eine Welt ohne Kinder, die vollkommen im Chaos versinkt. Der Film bekam überragende Kritiken und gilt als einer der besten seines Genres.

2013 erschien Cuaróns Film Gravity. Für sein Weltraumabenteuer konnte der mexikanische Filmemacher George Clooney und Sandra Bullock als Hauptdarsteller verpflichten. Gravity wurde ein internationaler Erfolg. Das dramatische Science-Fiction-Kammerspiel wurde 2014 für zehn Academy Awards nominiert und schließlich mit sieben Trophäen belohnt. Alfonso Cuarón wurde für Gravity unter anderem mit dem Oscar als Bester Regisseur geehrt. Er ist damit der erste lateinamerikanische Filmemacher, der in dieser Kategorie mit einem Academy Award ausgezeichnet wurde.

Im März 2014 startet die Serie Believe in den USA und damit legt Alfonso Cuarón ein weiteres Sci-Fi-Projekt nach. Gemeinsam mit Mark Friedman (The Forgotten – Die Wahrheit stirbt nie) entwickelte er das Konzept zur Serie, in der unter anderem Johnny Sequoyah und Jake McLaughlin mitwirken.

Alfonso Cuarón ist bekannt durch

Children of Men Children of Men Großbritannien/USA · 2006
Gravity Gravity USA/Großbritannien · 2013
Pans Labyrinth Pans Labyrinth Mexiko/USA/Spanien · 2006

Komplette Filmographie

News

die Alfonso Cuarón erwähnen
Netflix
Veröffentlicht

Der heißeste Oscar-Kandidat von Netflix läuft im Kino schon viel früher

Im Dezember wird Netflix Roma von Alfonso Cuarón als Stream veröffentlichen. Eine Woche davor bietet sich die Gelegenheit, den Film schon im Kino sehen zu können. Mehr

Clive Owen in Children of Men
Veröffentlicht

Jetzt bei Netflix: Deshalb ist Children of Men für alle Sci-Fi-Fans Pflicht

Wer ein Meisterwerk des Science-Fiction-Genres sehen will, der wird ab heute bei Netflix glücklich. Wir sagen euch, warum ihr Children of Men auf keinen Fall verpassen dürft und was ihr danach schauen solltet. Mehr

Martin Scorsese bei den Dreharbeiten zu seinem letzten Kinofilm
Veröffentlicht

Warum so viele Filmemacher zu Netflix und Co. gehen

Immer erfolgreicher werben Streaming-Anbieter wie Netflix um prominente Regisseure, die für sie abrufbereite Serien und Filme drehen sollen. Manche lockt dabei die Aussicht auf künstlerische Freiheiten. Andere haben gar keine Wahl. Mehr

Roma
Veröffentlicht

Netflix ist angekommen: Alfonso Cuaróns Roma gewinnt Hauptpreis in Venedig

Netflix ist angekommen im Festival-Zirkus. Roma, der neue Film von Alfonso Cuarón, gewinnt in Venedig den Goldenen Löwen. Damit geht der Hauptpreis eines A-Festivals an eine Produktion des Streaming-Anbieters. Mehr

Alle 89 News

Kommentare zu Alfonso Cuarón