Asif Kapadia

Beteiligt an 10 Filmen (als Regisseur/in, Drehbuchautor/in, Produzent/in, ...) und 2 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Asif Kapadia
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 3

Biografie von Asif Kapadia

Asif Kapadia wurde 1972 in Hackney geboren. Seine Familie ist indisch-muslimisch. Nach seiner Schulausbildung studierte er Grafikdesign an der Newport Film School der University of Wales, Newport, auch Architektur interessierte ihn. Aber durch einen Freund entschied er sich um. Dieser nahm ihn während seines Studiums an ein Filmset mit. Dort begann Asif Kapadia als Assistent zu arbeiten. Er belegte Filmkurse und schrieb sich an der University of Westminster im Fachbereich Film ein.

Debüt in Hindi

The Warrior wurde ein Jahr nach seinem Abschluss an der Royal College of Art sein Debütfilm. Der Streifen ist in Hindi gedreht, wartet mit dem Bollywood-Star Irrfan Khan und erzählt die Geschichte eines Kriegers, der sich vom Krieg abwendet. Asif Kapadia erhielt den Britischen Filmpreis als Bester Newcomer, The Warrior wurde auch für den Oscar vorgeschlagen, aber aufgrund der Sprache abgelehnt. Carl Foreman Award for the Most Promising Newcomer

Der Horrorfilm The Return mit Sarah Michelle Gellar, der in Hollywood entstand, blieb hinter den Erwartungen. Sein Psychodrama Far North feierte auf dem Internationalen Filmfestspielen von Venedig seine Premiere.

Dokus über Senna, Amy und Diego Maradona

Mit biografischen Dokumentarfilmen scheint Asif Kapadia sein Sujet gefunden zu haben, denn in diesem Genre ist er ab den 2010er Jahren überaus erfolgreich. Für den Dokumentarfilm Senna erhielt er den britischen Filmpreis. Er erzählt vom Leben der Formel 1-Legende Ayrton Senna. Nach einer Arbeit zu den Olympischen Sommerspielen 2012 in London veröffentlichte Asif Kapadia das dokumentarische Biopic Amy über das Leben der britischen Popsängerin Amy Winehouse. Auch für diese Arbeit wurde er mit Preisen überhäuft. Unter anderem erhielt er den Oscar in der Kategorie Bester Dokumentarfilm.

Gemeinsam mit seinem Regie-Kollegen David Fincher arbeitete er an der Netflix-Serie Mindhunter, die von der Suche nach Serienkillern in den 1950er Jahren erzählt. Außerdem konzentrierte sich der Filmemacher weiterhin auf dokumentarische Arbeiten. Sein Film Diego Maradona war beim Filmfestival in Cannes zu sehen und erntet dort positive Kritiken. (iw)

Asif Kapadia ist bekannt für

Senna Senna Großbritannien/Frankreich · 2010
Amy Amy Großbritannien · 2015
Mindhunter Mindhunter USA · 2017
Diego Maradona Diego Maradona Großbritannien · 2019
The Return The Return USA · 2006

Komplette Filmographie

News

die Asif Kapadia erwähnen
Whitney Houston in Sparkle
Veröffentlicht

Dokumentarische Biopics: So nah wie niemals zuvor

Dank allgegenwärtiger Fernsehkameras entstehen Filme, die sich an der Grenze zwischen Dokumentation & Biopic bewegen. Sie versprechen mir eine neue Nähe zu den Legenden von früher. Mehr

Amy
Veröffentlicht

Amy gewinnt Oscar als Bester Dokumentarfilm

In der Kategorie Bester Dokumentarfilm gewinnt Amy den Oscar. Mehr

Amy
Veröffentlicht

Neuer Trailer zur Dokumentation über Amy Winehouse

2011 starb die Sängerin Amy Winehouse wie so viele junge Künstler vor ihr im Alter von nur 27 Jahren. Die Doku Amy rekapituliert ihr kurzes, aber bewegtes Leben. Wie haben exklusiv den neuen deutschen Trailer zu Asif Kapadias gefeierter Doku Amy. Mehr

Amy Winehouse
Veröffentlicht

Seht das Leben der Amy Winehouse im Trailer zur Doku

Im Jahre 2011 starb die Sängerin Amy Winehouse im Alter von nur 27 Jahren. Nun folgt die Dokumentation Amy über ihr bewegtes, jedoch kurzes Leben. Hier könnt ihr euch den Trailer zum Film von Asif Kapadia ansehen. Mehr

Alle 6 News

Kommentare zu Asif Kapadia

Ab 27. Februar im Kino!Der Unsichtbare
B85d336d7d9947e6aa984a9b07d47c39