Elizabeth Perkins

Beteiligt an 29 Filmen (als Schauspieler/in) und 8 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Elizabeth Perkins
Geburtstag: 18. November 1960
Geschlecht: weiblich
Anzahl Fans: 10

Elizabeth Perkins, geboren am 18. November 1960 in New York City, ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Am meisten kennt man Elizabeth Perkins für ihre Rolle der Celia Hodes in der US-Serie Weeds – Kleine Deals unter Nachbarn, für die sie bereits zwei Mal bei den Golden Globes als Beste Nebendarstellerin nominiert wurde.

Nach ihrem Schulabschluss zog es Elizabeth Perkins nach Chicago, wo sie drei Jahre Schauspiel an der Goodman School of Drama studierte. 1984 machte sie ihr Theaterdebüt am Boradway in Brighton Beach Memoirs von Neil Simon. Anschließend arbeitete sie in einigen unterschiedlichen Theaterkompanien, wie zum Beispiel dem Steppenewolf Theater.

1986 kam Elizabeth Perkins auf die Liste der Top 12 vielversprechendsten neuen Schauspieler und wurde seitdem für viele Filme engagiert. Ihr Debüt machte sie im gleichen Jahr in der Tragikomödie Nochmal so wie letzte Nacht von Edward Zwick. Ihren Durchbruch hatte sie an der Seite von Tom Hanks in Big. Sie erhielt durchweg positive Kritiken für ihre Rollen in Avalon und ihre Darstellung einer krebskranken Patientin in Der Doktor – Ein gewöhnlicher Patient neben William Hurt.

Das eher junge Publikum kennt Elizabeth Perkins wohl am meisten als Wilma Flintstone in The Flintstones – Die Familie Feuerstein, der Realverfilmung der bekannten Zeichentrickserie. Es folgten Rollen in dem Weihnachtsfilm Das Wunder von Manhattan, 28 Tage und The Ring 2. In Findet Nemo synchronisierte sie Nemos Mutter, einen Clownfisch, der gleich zu Beginn des Films von einem Barracuda verschlungen wird.

Von 2005 bis 2009 war Elizabeth Perkins in der Rolle der Celia Hodes in der US-amerikanischen Serie Weeds zu sehen. Die zwei Golden Globe-Nominierungen konnte sie nicht für sich entscheiden. Die Trophäen verlor sie an ihre Kolleginnen Sandra Oh für Grey’s Anatomy – Die jungen Ärzte und Emily Blunt für Gideon’s Daughter. Bis heute sagt Perkins selbst, dass sie die Rolle der Celia für die Lieblingsrolle ihrer Karriere hält. Aktuell ist Perkins in der Comedy-Serie How to Live With Your Parents zu sehen.

Privat war Elizabeth Perkins lange Zeit mit dem Schauspieler und Regisseur Terry Kinney verheiratet und die beiden hatten eine Tochter. 2000 heiratete sie den Kameramann Julio Macat. 2005 wurde festgestellt, dass Perkins unter Typ 1 Diabetes leidet. (LM)

Elizabeth Perkins ist bekannt durch

Findet Nemo Findet Nemo USA · 2003
28 Tage 28 Tage USA · 2000
Preacher Preacher USA · 2016
Big Big USA · 1988

Komplette Filmographie

News

die Elizabeth Perkins erwähnen
Cassidy (Joe Gilgun), Jesse (Dominic Cooper) und Tulip (Ruth Negga) in Preacher
Veröffentlicht

Preacher - Unser erster Eindruck der Comic-Adaption im Pilot-Check

Nach einer gefühlten Ewigkeit des Wartens feierte am Sonntag endlich die erste Episode von Preacher ihre Premiere auf AMC. Doch wie ist der Einstand der lang ersehnten Comic-Adaption mit Dominic Cooper in der titelgebenden Hauptrolle ausgefallen? Mehr

Alle 1 News

Kommentare zu Elizabeth Perkins